Direkt zum Inhalt

Coverstory

17.03.2004

Ranking. Österreicher ziehen Einkaufszentren Einkaufsstraßen vor.

Während 26% der Österreicher mindestens 1 x/Woche in einem Einkaufszentrum einkaufen, tun dies nur 17% in Einkaufsstraßen. Alle 2–3 Wochen besuchen 16% der Österreicher Einkaufszentren, jedoch nur 12% erledigen ihre Einkäufe in dieser Häufigkeit in Einkaufsstraßen. 14% gehen nie in ein Einkaufszentrum, aber es besuchen 22% nie eine Einkaufsstraße.

Nur 10% der Wiener behaupten, nie in einer Einkaufsstraße einzukaufen, bei den Oberösterreichern sind es 20% und bei den Westösterreichern sogar 34 %, was sicherlich auch mit der unterschiedlichen Anzahl an verfügbaren Einkaufsstraßen zusammenhängt. So liegt der Schwerpunkt an Einkaufsstraßen natürlich in Wien. Im Einklang dazu besuchen Wiener wieder seltener Einkaufszentren, und der Anteil der Einkaufszentrums-Shopper ist in Westösterreich wiederum überdurchschnittlich hoch.

Aber auch Niederösterreich weist mit 28% einen leicht überdurchschnittlichen Anteil an Einkaufszentrumseinkäufer auf, was auch mit dem größten Einkaufszentrum – nämlich der SCS – zusammenhängt, die über ein sehr großes Einzugsgebiet verfügt. Die Ausgaben für Ernährung in Österreich betrugen 2003 5.632,60 E pro Haushalt, das sind 18, 4 % der jährlichen Verbrauchsausgaben privater Haushalte laut Regioplan Consulting.

Die kurzfristige Bedarfsdeckung findet vor allem in Streulagen, mittelfristige in Einkaufszentren sowie hauptsächlich in Einkaufsstraßen statt: Vor allem Einkäufe in Apotheken werden am häufigsten (81%) in Geschäften in Streulage getätigt, das Gleiche gilt auch für für Artikel des täglichen Bedarfs, wie Lebensmittel und Drogerie- und Parfumeriewaren. Sportartikel und Bekleidung werden typischer Weise im Einkaufszentrum gekauft, knapp die Hälfte gibt an, diese Waren am häufigsten dort zu kaufen.
In Einkaufsstraßen werden verstärkt Schuhe, Bekleidung und Schmuck und Uhren (19%) gekauft.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Buchtipp
14.08.2018

Wie sie entsteht und manipuliert wird

„Die öffentliche Meinung“, eines der wichtigsten Werke des amerikanischen Journalisten, Schriftstellers und Medienkritikers ...

Markenartikel
14.08.2018

Was wäre Weihnachten ohne Kekse und Keksdosen? Bahlsen bringt daher traditionell jedes Jahr eine spezielle Weihnachtskeksdose heraus - diese Jahr im nostalgischen Vintage-Look.

Bahlsen ist nicht nur für seinen goldenen Keks beim Stammhaus in Hannover bekannt, sondern auch für sein goldenes Händchen bei den Produkten
Industrie
13.08.2018

Die traditionelle Bahlsen-Weihnachtsdose wird wie gewohnt ab September Handel wie Kunden auf die Weihnachtszeit und damit auf die stärkste Keks-Zeit einstimmen. Aber auch im Rest vom Jahr läuft es ...

MPreis fördert das Retail Lab
Handel
13.08.2018

MPreis unterstützt als Partner der Universität Innsbruck ein Praxisnahes Studium. Gemeinsam mit dem Retail Lab schafft profitieren sowohl Studierende als auch der Händler selbst von der ...

Markenartikel
13.08.2018

Regional, pur und biologisch – das sind die Maßstäbe, denen sich die Nørderd-Produzenten seit mittlerweile 10 Jahren verschrieben haben.

Werbung