Direkt zum Inhalt

Coverstory

28.01.2011

Studie. Elektrohandel und Trafiken top, Lebensmittelhandel „fit“.

Fast alle Branchen in der heimischen Handelslandschaft kämpfen mit rückläufigen Quadratmeterumsätzen. Wie eine aktuelle Untersuchung des Wiener Consultingunternehmens RegioPlan zeigt, sind besonders der Möbelhandel und Baumärkte von sinkenden Flächenproduktivitätszahlen betroffen. Neben Apotheken und Trafiken, die auf Grund der kleinen Verkaufsfläche und den relativ hochpreisigen Produkten hohe m2-Umsätze verbuchen, präsentiert sich vor allem der Lebensmittelhandel „fit wie ein Turnschuh“, teilte RegioPlan mit.

Sehr viele Einzelhandelsunternehmen versuchten, ihre Marktanteile über den Umweg „Flächenexpansion“ zu erhöhen, so die Studie. Stagnierende und teilweise sinkende Einzelhandelsumsätze der Jahre 2002 und 2003 ließen aber die Flächenproduktivitäten der Unternehmen meist drastisch sinken. Dennoch erwartet RegioPlan weiterhin wachsende Gesamteinzelhandelsumsätze – etwa 2 % pro Jahr.

Im Drogerie- und Parfümeriehandel sinken die m2-Umsätze seit zwei Jahren sehr stark und lagen 2002 bei 3.180 E. Die höchste Flächenproduktivität unter den großen Branchen weist mit m2-Umsätzen von 5.025 E der Elektrohandel auf.
„Fit wie ein Turnschuh“ präsentiert sich laut Studie der Lebensmittelhandel. Seit mehr als vier Jahren nehmen die m2-Umsätze zu, 2002 lagen sie bei 4.875 E Umsatz je m2. Dies sei darauf zurückzuführen, dass sich der LEH trotz Konsumflaute gut entwickelt, neue Produktpaletten in Richtung Diskont und Non-Food-Sortimente (wie Computer und Laptops) generieren zusätzliche Umsätze. Zudem finden die spektakulärsten Neueröffnungen statt und werden neue Konzepte verfolgt, wie etwa Shops für ältere Personen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Buchtipp
11.08.2020

Anleitung zum visionären Leben

Matthias Horx, einer der einflußreichsten Trend- und Zukunftsforscher, fasst in 15 ½ Regeln zusammen, wie wir uns auf ...

Über 3.250 m² pures Shopping-Vergnügen im neuen Interspar-Hypermarkt in Bregenz.
Handel
10.08.2020

Der von Grund auf erneuerte Interspar-Hypermarkt in Bregenz-Vorkloster öffnet am Dienstag, 11. August seine Tore. In dem rundum modernisierten Standort finden Kundinnen und Kunden alles, was sie ...

In der Interspar-Bäckerei können sich die Kids eigene Kunstwerke backen.
Handel
10.08.2020

39 Kinder von Spar-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern sowie Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern haben auch im heurigen Sommer die Gelegenheit, zwei Woche lang Spiel, Spannung und viel Spaß zu ...

Alle während der Aktionswoche gemachten Spenden werden von Lidl Österreich verdoppelt.
Handel
07.08.2020

Ab 10. August startet Lidl Österreich gemeinsam mit dem Verband der österreichischen Tafeln eine Tafel-Sammelwoche. Lidl-Kunden können mit dem Kauf von Lebensmitteln und Hygieneprodukten ...

Industrie
07.08.2020

Das Wiener Start-up Rebel Meat ist ab sofort in allen 12 Metro Filialen in ganz Österreich gelistet. Bereits seit Mai sind die fleischreduzierten Bio Burger Patties in 3 Metro Filialen (Vösendorf ...

Werbung