Direkt zum Inhalt

Coverstory

28.01.2011

Es wird wieder mehr expandiert, besagt eine brandneue RegioPlan-Studie. In den letzten beiden Jahren haben sehr viele Handelsunternehmen ihre Expansionspläne aufgrund der wirtschaftlich schwierigen Lage auf Eis gelegt. Schon im Jahr 2003 ist eine eindeutige Trendwende erkennbar.
Die teilweise sinkenden m2-Umsätze sowie stagnierende Einzelhandelsvolumina haben den Handel aber vorsichtiger werden lassen: Die Anzahl der geplanten Standorte pro Unternehmen ist generell deutlich kleiner als früher. Es werden weniger Standorte eröffnet, diese aber dafür besser geplant.

Die Studie zeigt: 400 der befragten Filialisten in Österreich werden im Jahr 2004 expandieren. Verglichen mit dem Vorjahr ist dies eine Steigerung von 30 %. 400 Unternehmen planen in Summe 1.949 Standorte im Jahr 2004.
Der Lebensmittelhandel (ohne filialisierte Bäcker) expandiert stark, wobei der Löwenanteil der neuen Standorte auf die bekannten großen Marktteilnehmer fällt. (Billa, Spar, Hofer, Zielpunkt). 2003 wurde die Expansion stark vom Vormarsch der Diskonter geprägt, was mit der Entwicklung der Verbrauchsausgaben der privaten Haushalte parallel läuft. 2004 hegen aber dazu auch jene Handelsunternehmen Expansionspläne, die nicht im Diskontsegment agieren.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
25.06.2019

Die rustikalen Brote „Bastoncino Olive“ und „Bastoncino Zwiebel“ von Vandemoortele entführen auf eine kulinarische Genussreise nach Bella Italia.

Bäcker-Innungsmeister Erwin Margreiter (rechts) und sein Stellvertreter Gerd Jonak (links) gratulieren dem Leiter der Interspar-Bäckerei in Wörgl, Hermann Schöpf, zur Auszeichnung.
Handel
25.06.2019

Das Steinofenbrot aus dem Hause der Tiroler Handwerksbäckerei wurde mit der GenussKrone 2018/2019 prämiert und erhielt somit die höchste Auszeichnung für regionale Lebensmittel in Österreich.

Die ARA hatte anläßlich der Präsentation des Reports nicht nur Zahlen, sondern auch Ideen für Verbesserungen.
Industrie
24.06.2019

Österreichs Wirtschaft ist zu 9,7% zirkular. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von „Circle Economy“ im Auftrag der Altstoff Recycling Austria (ARA), bei der zum ersten Mal weltweit für ...

SPAR-Lehrling Ferhat Halefoglu, Rudolf Stückler (Ama), Direktor der SPAR-Akademie Wien Robert Renz, SPAR-Lehrling Melani Micic, Ministerialrat Erich Ruetz (Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus), SPAR-Lehrling Samuel Fiedler, SPAR-Lehrling Dejana Cupic und SPAR-Geschäftsführer Alois Huber.
Handel
24.06.2019

Mit der von der Spar-Akademie Wien und der AMA (Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH) ins Leben gerufenen Zusatzausbildung „Wurst- und Fleischwaren-Experte“ integriert Spar umfangreiches Fachwissen ...

Handel
24.06.2019

Lidl Österreich wird im kommenden Herbst insgesamt rund 60 neue Lehrlinge einstellen – vom Einzelhandel über Finanz- und Rechnungswesen bis hin zur Betriebslogistik. Bewerbungen sind nur noch bis ...

Werbung