Direkt zum Inhalt

Coverstory

26.05.2004

Handelsangestellte. Eine aktuelle Wifo-Studie deckt auf: Die Arbeitsplätze im Handel sind unsicherer als in anderen Branchen.

Die Arbeitsplätze im Handel sind unsicherer als in anderen Branchen, das Risiko in der Arbeitslosigkeit zu landen, ist um ein Drittel höher. Jedes zweite Beschäftigungsverhältnis in den Handelsbetrieben wird innerhalb eines Jahres beendet, geht aus einer aktuellen Wifo-Studie hervor. Dieses überdurchschnittlich hohe Arbeitslosigkeitsrisiko ist vor allem im Einzelhandel besonders ausgeprägt.
Dazu komme, dass Teilzeit und geringfügige Beschäftigung im Handel für immer mehr Arbeitnehmer zu einem Dauerzustand werden, kritisiert AK-Präsident Herbert Tumpel. Gemeinsam mit der Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA) werden „faire Verhältnisse und ein Verbesserung der Arbeitssituation für alle Beschäftigten im Handel“ gefordert.
Im Durchschnitt der Jahre 1995 bis 2002 wurden laut Wifo-Studie 47,4 % der Arbeitsverhältnisse im Handel (einschließlich Kfz-Handel) binnen eines Jahres beendet. Im Einzelhandel waren es 52 %, bei den großen Lebensmittelhandelsketten bis zu 60 %. In der Industrie waren es vergleichsweise mit 36 % deutlich weniger. In der gesamten Wirtschaft liegt der Anteil bei 44 %.
Als Folge der „Atypisierung“ der Beschäftigung im Handel ist laut Wifo-Studie das Lohnniveau der Handelsbeschäftigten abgesunken.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Hofer erhält das begehrte Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung: Dieter Kaiserseder, Geschäftsführer Finanzen und Verwaltung Hofer KG (3. v.l.), Hofer-Mitarbeiterin Lena Schmatzer (Mitte) und Veronica Badics (Leiterin Human Resources HOFER KG, 5. v.l.) mit den Experten des Netzwerks für betriebliche Gesundheitsförderung.
Handel
14.02.2018

Hofer sorgt mit zahlreichen Angeboten für einen bewussten Lebensstil seiner Mitarbeiter. Für seine Bemühungen ist der Diskonter jetzt mit dem Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung ...

Markenartikel
14.02.2018

Der heimische Teeanbieter Milford begleitet seine neue „100-Prozent-Natürlich“-Teelinie aktuell mit einer  besonderen Sales Promo.

Markenartikel
14.02.2018

2018 präsentiert der Schokoladenspezialist nicht nur eine neue Produktlinie, sondern auch einen neuen Markenauftritt.

Madlberger
13.02.2018

Theodor Thanners neuestes Projekt  “Code of Conduct“ wärmt den “Wohlverhaltenskatalog“ aus dem Jahr 1977 auf, verheißt Rewe, Spar und Hofer viel Unbill, indem er die Handelsmarken auf ihre ...

Der Zusammenschluss der Kaufhaus-Rivalen Karstadt und Kaufhof ist derzeit vom Tisch
International
12.02.2018

Der Traum des Karstadt-Eigentümers René Benko vom großen deutschen Warenhauskonzern ist erst einmal geplatzt. Karstadt und Kaufhof werden auch in Zukunft getrennte Wege gehen.

Werbung