Direkt zum Inhalt

Coverstory

09.12.2004

Rewe Austria. In nur 20 Wochen Bauzeit hat Merkur seinen 100. Markt – in Wien 21 – aus dem Boden gestampft.

35Jahre nach der Eröffnung des ersten Merkur Marktes in Wien kann die heutige Verbrauchermarktschiene der Rewe Austria auf eine kontinuierlich gute Entwicklung verweisen. Mitte November wurde in der Brünnerstraße im 21. Wiener Gemeindebezirk die 100. Filiale eröffnet.
Rewe-Austria Generalbevollmächtigter Veit Schalle resümierte bei der Eröffnung: „Im Jahr 1969 enstand in Wien der erste Merkur-Markt als quasi Abfallprodukt von Billa, heute nach 35 Jahren ist das Konzept voll aufgegangen“. Von den derzeit 530 Rewe-Austria-Filialen in Wien sind 30 Merkur-Verbrauchermärkte. Diese Filialen erwirtschaften einen Umsatz von rund 1,5 Mrd. Euro.

Nach einem erstmalig gebundenen Verfahren in Wien im April 2004 (Bau- und Gewerbeverhandlung) wurde in nur 5 Monaten der neue Merkur errichtet. ursprüglich war auf dem Grundstück ein Big Billa geplant (der Billa-Markt 100 Meter weiter soll geschlossen werden), man entschied sich aber firmenintern für den 2.500 m2 großen Verbrauchermarkt, der etwa 100 Mitarbeiter beschäftigt und Parkmöglichkeiten für mehr als 200 Autos bietet. Der Schwerpunkt liegt – wie bei Merkur bekannt – auf Frische und Feinkost.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markus Hawelka (42) verantwortet künftig Vertrieb von Alvorada bei der Minges Kaffeerösterei.
Personalia
31.07.2020

Markus Hawelka wird ab dem 1. September 2020 den Verkauf der Traditionsmarke Alvorada für die Minges Kaffeerösterei in Österreich und angrenzenden Auslands-märkten leiten und verantworten. Damit ...

Feigen aus Simmering gehören zu den heimisch gemachten Exoten.
Handel
31.07.2020

Am 31. Juli ist Tag der Lebensmittelvielfalt. Bei Billa finden die Kundinnen und Kunden bereits eine große Vielfalt an heimischen Lebensmitteln. Jetzt macht Billa verstärkt auch „Exoten“ heimisch ...

v.l.n.r.: Mag. Christoph Holzer (Geschäftsführer Spar Steiermark und Südburgenland) und Rudolf Marcell Osterberger (Spar-Kaufmann).
Handel
31.07.2020

Der Spar-Supermarkt in der Grazer Maiffredygasse wurde am 30. Juli 2020 nach einer Rundum-Modernisierung wiedereröffnet. Anlass ist die Übernahme durch Rudolf Marcell Osterberger, erfahrener Spar- ...

Stolz auf den runderneuerten Abholgroßmarkt: v.l.n.r. Jürgen Krizmanich, Geschäftsleiter Standorte Transgourmet; Georg Fersch, nationaler Standortgeschäftsleiter Transgourmet Cash&Carry; Manfred Hayböck, Geschäftsführer Transgourmet und Arnolf Scaria, Marktleiter Transgourmet Cash&Carry Graz Zentrum
Handel
30.07.2020

Ab 30. Juli 2020 erstrahlt der Abholgroßmarkt in neuem Glanz und bietet ein gänzlich neues Einkaufserlebnis mitten in der Stadt. Nach Investitionen von 2,6 Mio. Euro ist der Nahversorger für ...

Herzlich willkommen: Spar-Markleiterin Melanie Glatz freut sich gemeinsam mit ihrem motivierten und jungen Team auf viele neue Stammkundinnen und -kunden in Stams.
Handel
30.07.2020

Spar setzt seine Nahversorger-Offensive im Tiroler Oberland fort und kommt jetzt auch nach Stams. Der neue Supermarkt an der Tiroler Straße bietet auf 600 m² ein Vollsortiment mit besonderem ...

Werbung