Direkt zum Inhalt

Coverstory

06.07.2005

Markantitio 2004. Zeigen, was Sie können – das war das Motto des Nah&Frisch internen Wettbewerbs.

Im Zeitraum von Mai 2004 bis Jänner 2005 wurde der interne Nah & Frisch Leistungswettbewerb Markantitio 2004 unter dem Motto „128 Punkte für Ihren Erfolg“ ausgeschrieben.
Die Kriterien lagen schwerpunktmäßig im Bereich des Marktauftrittes zum Kunden, insbesondere im Erscheinungsbild innen und außen, die im nationalen Vertriebskonzept verankert sind.

Durch die Außendienstmitarbeiter der sieben Großhandelshäuser (Wedl, Kiennast, Kastner, J.Hornig, KIG, Brückler, Pfeiffer) wurden in zwei Durchgängen insgesamt 93 Nah & Frisch Einzelhandelsbetriebe gecheckt. Besonders erfreulich dabei war, dass sich die Punkteanzahl zwischen dem ersten und zweiten Durchgang und somit die Qualität der einzelnen Betriebe um 90% verbessert hat.
Fünf Betriebe erreichten das Punktemaximum von 128, insgesamt hatte der Markantitio 2004 11 Regionalsieger, 35 Auszeichnungen, 18 erfolgreiche Teilnahmen und 29 Teilnahmen.
Markantitio 2005: Der neue Wettbewerb hat bereits begonnen. Der erste Durchgang läuft von Mai bis August und setzt den Einsatz der neuen Nah & Frisch Werbemittel in den Mittelpunkt. Der 2. Durchgang konzentriert sich auf die Aktivitäten im Bereich Verlauf und Mitarbeiter und dauert von Juli 2005 bis Jänner 2006. Hervorzuheben ist, dass eine eventuelle prozentuelle Umsatzsteigerung im 2. Halbjahr 2005 zur Punkteanzahl addiert wird.
Mit dem abermals ausgeschriebenen Wettbewerb wird die Kreativität der Nah & Frisch Kaufleute auf ein Neues gefordert und gefördert, das Engagement belohnt und somit dem Konsumenten „Das gewisse Extra“ persönlich & schnell übermittelt.
Damit es noch schneller geht, startet Nah & Frisch Ende Juni mit einem sms-service für seine Kaufleute. Dazu Direktor Manfred Müller: „Das sms-Service ist ein bisher im Lebensmitteleinzelhandel noch nie verwendetes Kommunikationsmittel“. Bei Nah & Frisch handelt es sich um eine Pull-Kampagne, das heißt die Information (das Angebot) wird auf Anforderung des Empfängers zugestellt. Somit wird die Erlaubnis für die Zustellung erteilt und die Werbebotschaft ist erwünscht. Das sms-Service entspricht zu 100% der neuen Positionierung von Nah & Frisch (persönlich & schnell). Die TV-Angebote der Nah & Frisch-Kampagne werden verstärkt und die Kommunikation mit den Kunden angekurbelt.
„Das Service wird im Rahmen der neuen Extra-Kampgane beworben: Im Fernsehen, im Flugblatt und am Point of Sale. Das service wird Umsätze und Einkaufs-Frequenzen gleichermaßen erhöhen“, so Direktor Müller, der gerne für Fragen zum sms-Service zur Verfügung steht.

Das Punktemaximum haben erreicht:
Fa. Heiss in Scharnitz/Tirol (Wedl)
Fa. Plankensteiner in Feichten/Tirol (Wedl)
Fa. Mitteregger in Wildon/Stmk. (J.Hornig)
Fa. Rodler in Kaindorf/Stmk. (J.Hornig)
Fa. Baumann in Kohfiddisch/Bgld (Brückler)

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung