Direkt zum Inhalt

Darbo ging auf Rekordjagd

09.02.2011

Österreichs führender Konfitürenproduzent legte 2010 um 4,87 Prozent auf 107,65 Millionen Euro  zu. Bereits ein Fünftel des Umssatzes wurde in Deutschland erwirtschaftet.

„Allein in Deutschland haben wir 22,6 Millionen Euro erlöst, das entspricht bereits 21 Prozent unseres Gesamtumsatzes“, freut sich Vorstandsvorsitzender Mag. Martin Darbo über eine anhaltend gute Entwicklung im Exportgeschäft. Auf dem großen und kompetitiven Markt des Nachbarlandes hält Österreichs Marktführer bei Konfitüren einen Marktanteil von immerhin 2,1 Prozent. Zuwächse gab es auf allen wichtigen Exportmärkten, ausgenommen Russland. Damit kletterte der Exportanteil des Unternehmens auf das All-time-High von 42 Prozent.

 

Auf dem österreichischen Konfitüren-Markt konnte Darbo den Marktanteil auf den historischen Höchststand von 61,1 Prozent steigern. „Hier ist uns die schlechte Obsternte zugute gekommen“, erläutert Martin Darbo, „die Hausfrauen haben einfach weniger Marmelade eingekocht.“ Beim Honig fiel der Marktanteil geringfügig auf 41,3 Prozent zurück. Einen guten Start legten die erst im Herbst 2010 österreichweit eingeführten Teesirupe zurück: die viel versprechende Innovation, die bereits nach Deutschland und Italien exportiert wird, steuerte in nur vier Monaten 1 Million Euro zu den Gesamtumsätzen bei, zwei Drittel davon in Österreich.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
18.06.2018

Österreichs führender Konfitüren- und Honig-Anbieter blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. 2017 brachte nicht nur ein Umsatzplus, auch die Exportquote stieg weiter an.

Markenartikel
11.04.2018

Darbo bietet ab Mai 2018 wieder seinen beliebten Eiskaffee-Sirup an. Dazu gesellt sich heuer noch eine weitere Köstlichkeit: Der Darbo Karamell-Sirup

Markenartikel
16.02.2018

Darbo bringt frischen Wind in die Sirup Regale.

Markenartikel
07.02.2018

Für alle die sich bewusst ernähren wollen, bringt Darbo jetzt eine kalorienreduzierte Konfitüre in der Sorte Preiselbeere auf den Markt.

Markenartikel
05.02.2018

Nach langer Entwicklungszeit bringt der Tiroler Fruchtspezialist ein neues Fruchtmousse zum Löffeln ins Kühlregal.

Werbung