Direkt zum Inhalt

Das „Bergsteiger 8tausender-Spiel“

12.08.2004

Das diesjährige "Bergsteiger"-Gewinnspiel wird zwischen September und Dezember in Deutschland und Österreich für Aufsehen sorgen. Denn der Hauptpreis ist eine Abenteuer-Trekking-Tour mit dem österreichischen Extremsportler und Mount Everest-Bezwinger Wolfgang Fasching, dem dreifachen Gewinner des alljährlichen Radmarathons "Race across America".

Neben diesem tollen Hauptgewinn können sich aber auch die weiteren, hochwertigen Preise sehen lassen: So warten 12 moderne Wiesbauer Mountainbikes und 100 Rucksäcke, prall gefüllt mit Wiesbauer Spezialitäten, auf die glücklichen Gewinner.

Die Werbung für das "Bergsteiger 8tausender-Spiel" - das Mitspielen ist für die Konsumenten ganz einfach - erfolgt erstmals auch mit Radiospots in Österreich und Deutschland, die einerseits dafür sorgen, dass möglichst viele Konsumenten vom "Bergsteiger 8tausender Spiel" erfahren, aber andererseits auch einen hohen Kaufanreiz auslösen werden.

Zwischen 6. September und 10. Dezember 2004 finden die Konsumenten die Gewinnkarten, die zum Mitspielen erforderlich sind, im Lebensmittelhandel direkt neben der Wiesbauer Top-Dauerwurstmarke "Bergsteiger". Für eine attraktive Zweitplatzierung in dieser Zeit stellt Wiesbauer seinen Handelspartnern Bodenaufsteller mit Crownern und Thekendisplays zur Verfügung. Diese zeigen den bekannten Extremsportler Wolfgang Fasching mit Rucksack und "Bergsteiger" im Himalaja und sind ein echter Blickfang für die Konsumenten.

Info: www.wiesbauer.at .

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
13.08.2018

Die aktuelle Dokumentation „Shopping Center Österreich 2017/18“ zeigt die Entwicklung von Österreichs Einkaufstempeln während der letzten zwei Jahren. Bei den Zentren ist einiges in Bewegung.

BIPA Filiale in neuem Design
Handel
13.08.2018

Die neu eröffnete Filiale in Wolfsberg bietet nicht nur ein erweitertes Angebot an Pflegeprodukten sowie im Bereich Ernährung und Gesundheit. Zu einem besonderen Shopping-Erlebnis soll vor allem ...

Echte Unikate: Künftig bietet HOFER unter dem Namen „Krumme Dinger“ Obst und Gemüse mit untypischem Aussehen.
Handel
13.08.2018

Hofer setzt sich jetzt noch stärker gegen Lebensmittelverschwendung ein. Deswegen gibt es ab sofort „schiefe“ Gurken, „verbeulte“ Paprika & Co. unter der Marke „Krumme Dinger“. Rewe startete ...

Buchtipp
07.08.2018

300 Tipps für Power-Rhetorik

Die beiden Trainer Bernhard Ahammer und Wolf Hagen geben praktische Tipps, mit denen jeder bei Gesprächen, ...

Madlberger
07.08.2018

Hitzeferien?  Nicht für  Handelsjournalisten! In den vergangenen Juli-Wochen lud die Sparte Handel der WKO gleich zweimal zu Mediengesprächen ins Hauptquartier in der Wiener Wiedner Hauptstraße ...

Werbung