Direkt zum Inhalt

Dem Handeln den Rücken stärken!

12.05.2004

Im Rahmen des EU-geförderten Projekts go 2.20 ‚gesunde organisationen' findet am Montag, den 17. Mai 2004 eine Informationsveranstaltung für den Handel statt, der Ergonomieexperte Dr. Paul Scheibenpflug, der bereits das Projekt "Gesunder Lebensmittelhandel" geleitet hat, wird einen Vortrag zum Thema "Dem Handel den Rücken stärken, Tipps und Tricks um Muskel- und Gelenksbeschwerden zu vermeiden" halten.
go 2.20 - gesunde organisationen' ist ein Projekt im Rahmen der Zielgebietsförderung Ziel 2 der Europäischen Union und richtet sich an Teile des 2. und 20. Wiener Gemeindebezirks. Ziel ist es, die Gesundheit und Sicherheit der ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen im Wiener Ziel 2-Gebiet durch Aktivitäten der betrieblichen Gesundheitsförderung zu erhalten bzw. zu verbessern.
Bis März 2005 werden die Unternehmen im Zielgebiet kostenlos zum Thema Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz beraten und bei der kostengünstigen Umsetzung betrieblicher Gesundheitsförderung unterstützt.

Referent:
Ergonomieexperte Dr. Paul Scheibenpflug

Termin:
17. Mai 2004
Von 19:00 bis 21:00 Uhr

Ort:
s´Brückenbeisl
Mexikoplatz 10
1020 Wien

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Madlberger
17.07.2018

Einen aufschlussreichen Befund über die Stagnation der Handelsmarken im österreichischen  LEH liefert die jüngst von der Action FOCUS Research Ges.m.b.H. vorgelegte Langzeitstudie über die  ...

Madlberger
11.07.2018

Gestützt auf Nielsen-Daten, vermittelt das PLMA Jahrbuch 2018, das der Handelszeitung vorliegt, einen topaktuellen und differenzierten Überblick über das spannende Umsatzmatch zwischen den ...

Buchtipp
10.07.2018

Unverblümt und direkt hilft Sarah Knight beim mentalen Entrümpeln, um sich erfolgreich von alten Gewohnheiten zu befreien. Ganz genau geht es um sinnvolle Ziele und das Überwinden ...

International
09.07.2018

Im Namen von rund 3.000 Gläubigern des kroatischen Nahrungsmittel- und Handelsriesen Agrokor wurde letzte Woche ein Gläubigervergleich bestätigt. RussischeSberbank und US-Fonds werden dabei die ...

Das neue Regionallager von denn´s in Inzersdorf erhöht die Effizienz und verringert den CO2-Fußabdruck
Handel
09.07.2018

Seit Anfang Juni betreibt die Bio-Supermarktkette ein eigenes Regionallager am Großmarkt Inzersdorf im Süden Wiens. Für die effiziente Belieferung der Märkte in Wien und Umgebung stehen außerdem ...

Werbung