Direkt zum Inhalt

Der Greenpeace Marktcheck 2017

05.07.2017

Seit Oktober 2015 werden österreichische Supermärkte von Greenpeace unter dem Titel "Nachhatligkeit im Test " geprüft. Nachhaltigkeit, Ökobilanz, Bio-Anteil und Regionalität sind die wesentlichen Bewertungskriterien. Der erste Platz ging an Merkur. 

Regelmäßig prüft Die Umweltschutzorganisation Supermärkte auf ihr nachhaltiges Sortiment. Beim Greenpeace Marktcheck wird für jeden Monat eine Sorte ausgewählt, die entweder frisch oder als Lagerware aus Österreich stammt. Die Ergebnisse sind durchwegs positiv. Über die Hälfte der Produkte kommt aus Österreich. Der Bio-Anteil könnte laut der Studie allerdings noch besser ausgebaut werden. 

Den ersten Platz im Ranking belegt Merkur (8,1% Herkunft aus Österreich, 7,9% Bio aus Österreich, 7,1% Bio gesamt). Knapp dahinter liegen Billa (8,1% Herkunft aus Österreich, 8,3% Bio aus Österreich, 6,5% Bio gesamt) und Hofer (7,7% Herkunft aus Österreich, 7,5% Bio aus Österreich, 4,0% Bio gesamt) auf 2. und 3. Platz. Weniger gut abgeschnitten hat Lidl mit Platz 10 (6,7% Herkunft aus Österreich, 0,8% Bio aus Österreich, 5,0% Bio gesamt).

Bio und Regionalität

Greenpeace empfiehlt den Griff zu regionalem Bio-Obst und -Gemüse. Die österreichische Herkunft ist nicht Klimaschädigend, da kein langer umweltschädigender Transportweg notwendig ist um das Produkt in den Handel zu bringen.  Außerdem dürfen bei der Produktion von Bio-Obst und Gemüse keine chemisch-synthetische Pflanzengifte eingesetzt werden.

 

 

 

Werbung

Weiterführende Themen

Thema
31.01.2020

Der österreichische Handel ist 2019 stationär sowie im E-Commerce gewachsen, auch die Zahl der Beschäftigten steigt weiter.

Madlberger
14.01.2020

Das beginnende zweite Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts steht im Zeichen der Klimakrise und ihrer Bekämpfung durch CO2-Neutralität. Große Anstrengungen sind erforderlich, um die globale ...

Greenpeace zeichnet Interspar als „Supermarkt des Jahres“ aus. Aus vier von acht Greenpeace-Marktchecks ist Interspar als klarer Sieger hervorgegangen und damit der nachhaltigste Supermarkt im Greenpeace-Ranking. Die Auszeichnung nahm Mag. Lukas Wiesmüller, Leiter Nachhaltigkeit Spar Österreich von Mag. Susanne Winter, stellvertretende Geschäftsführerin bei Greenpeace in Österreich, entgegen.
Handel
07.01.2020

Interspar wird von Greenpeace als „Supermarkt des Jahres“ ausgezeichnet. Bei vier von acht Greenpeace-Marktchecks war Interspar Testsieger und hat damit die Nase vorne beim Greenpeace- ...

Handel
17.12.2019

Keine Zeit des Jahres ist so eng mit Traditionen verbunden wie Weihnachten. Kulinarisch gibt es hierzulande in der schönsten Zeit des Jahres zwar regionale Vorlieben – ein Evergreen ist aber der ...

Markenartikel
06.12.2019

Die österreichische Traditionsmarke Radlberger geht neue Wege und kündigt „eine Revolution im Limonadenregal“ an: Unter dem prägnanten Namen LIMÖ wird erstmals österreichweit im Lebensmittelhandel ...

Werbung