Direkt zum Inhalt

Der österreichische Lebensmitteleinzelhandel 2006

24.07.2007

Der Lebensmitteleinzelhandel erzielte im Jahr 2006 einen Umsatz von rund € 15,4 Mrd. Damit wurde seit langem wieder eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr von nominell 3,3 % erzielt, das reale Wachstum lag bei 1,7 %.

Im Jahr 2006 wurden rund 6.204 Geschäfte registriert. Das bedeutet einen Rückgang der Geschäftsanzahl von 0,4 % (28 Standorte). Im Vergleich dazu wurden 1970 noch über 20.000, im Jahr 1990 noch rund 10.000 Geschäfte im Lebensmitteleinzelhandel geführt.

„Gewinner" der letzten Jahre sind insbesondere die Geschäftstypen mit Verkaufsflächen von 400 bis 1.000 m² (Supermärkte/Diskonter mit einem Anteil von fast 50 % aller Lebensmittelgeschäfte), die mehr als 62,5 % des Lebensmittelhandelsumsatzes erwirtschaften.

Die sechs größten Unternehmen des Lebensmittelhandels decken fast 93 % des Gesamtumsatzes des österreichischen Lebensmittelhandels ab.
Die Zahl der kleineren Lebensmittelhandelsgeschäfte nimmt weiterhin ab, allerdings weniger stark als in den Jahren zuvor. Im letzten Jahr mussten wieder 132 Geschäfte unter 400 m² geschlossen werden. Kleinregionale Nahversorger mit individuellem Service und Sortiment (Party-, Zustelldienst, Imbiss, spezialisiertes Warenangebot, Nischenprodukte) können sich jedoch nach wie vor auf dem Markt behaupten.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Der Wegfall der Gastronomie sorgte für verstärkte Einkäufe der Privathaushalte.
Thema
13.05.2020

Seit wenigen Tagen liegen die RollAMA-Marktdaten für das erste Quartal 2020 vor. 2.800 Haushalte zeichnen dafür ihre Einkäufe auf. Wie erwartet legte der Lebensmitteleinzelhandel im März kräftig ...

Die neue AMA-Kampagne zeigt unsere Bauern authentisch - bei der Arbeit für unsere Lebensmittel.
Industrie
30.03.2020

Die ersten Wochen der Corona-Situation haben bewiesen: Regionale Lebensmittel werden wertgeschätzt wie nie zuvor. Diese Wertschätzung will die AMA nutzen, um die Beziehung zwischen Konsumenten und ...

Das System erkennt den Messbereich und zeigt die Temperatur sofort an.
Thema
18.03.2020

Ideal wäre es für Geschäfte, kranke Kunden schon am Eingang erkennen und nach Hause schicken zu können. Derartige Systeme gibt es schon jetzt.

Thema
13.03.2020

Das Virus hat Österreich nicht nur real, sondern auch medial und in den Köpfen der Menschen erreicht. Was ändert sich, wo bekomme ich verlässliche Infos und welche Maßnahmen könnten bald kommen? ...

Thema
31.01.2020

Der österreichische Handel ist 2019 stationär sowie im E-Commerce gewachsen, auch die Zahl der Beschäftigten steigt weiter.

Werbung