Direkt zum Inhalt

Der TED-Effekt

22.05.2017

Wie man perfekt visuell präsentiert

Die internationalen Rhetorikexperten und passionierten TED-Talker Florian Mück und John Zimmer verraten Tipps und Tricks für eine erfolgreiche visuelle Präsentation

Egal um welche Idee es sich handelt, wenn sie zum Leben erweckt werden soll, müssen andere davon überzeugt werden. Um andere davon zu überzeugen, gibt es viele Möglichkeiten diese Idee zu präsentieren – eine die immer mehr an Bedeutung gewinnt ist „visuelles Präsentieren“, ob auf YouTube, Facebook, in Imagefilmen oder anderen Online-Medien. Die Frage ist nur: Wie macht man das? Wie unterscheidet sich eine Präsentation online von einem Offline-Vortrag? Was macht eine erfolgreiche visuelle Präsentation aus?

Diesbezüglich kennen sich die beiden Rhetorikexperten Florian Mück und John Zimmer aus. Ganz egal, ob es um Live-Präsentationen oder Online-Vorträge geht, egal ob der Vortrag vor fünf oder 5000 Leuten gehalten wird – eine professionelle Rede kann viel verändern. Wer also etwas bewegen will, muss sich von langweiligen Standardpräsentationen verabschieden und um Worthülsen-Tsunamis einen weiten Bogen machen. Das Wissen über das technische Rüstzeug sowie Tipps und zahlreiche Praxisbeispiele um zu wissen, wie das geht und was man dafür tun muss, finden sich in diesem Buch.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung
Werbung