Direkt zum Inhalt

Design-Relaunch für Manja und Swedy

26.05.2020

Bereits seit den 1960er-Jahren zählen Manja® und Swedy® zum fixen Sortiment von Niemetz. Mit einem sanften Design-Relaunch verleiht das Traditionsunternehmen der Retro-Verpackung beider nussiger Riegel einen frischen Auftritt. Neben dem neuen Design bekommen die Nuss-Riegel auch Zuwachs: Feinstes Haselnuss- und Erdnusscreme-Eis mit Original Swedy- bzw. Manja-Creme.

Umhüllt von feinstem Schoko-Überzug sind Manja® und Swedy®, mit zu 100% Fairtrade-zertifiziertem Kakao, durch und durch Klassiker, die an jeder Kassa zu finden sind. Verpackt in gold-weiß-oranger und rot-grüner Folie gehören die beiden Nuss-Riegel zu den beliebtesten Schokoriegeln in Österreich. Ein Beweis dafür, dass lokale Produkte absolut gegen globale Marken bestehen können.

Im Zuge des Relaunches blieb man der Markentradition treu und hat die Retro-Verpackung neu interpretiert. Das Design der Swedy-Riegel beispielsweise würdigt den schwedischen Konditorfreund, der einst an der Kreation der Schwedenbomben beteiligt war. Hierfür wurde das Muster der Trachten der Samen, einem indigenen Volk in Schweden, das das charakteristische grün-rote Karo trägt, beibehalten und neu interpretiert. Der Haselnusscreme-Riegel Manja mit ursprünglich 40g wurde 2014 auf Kundenwunsch mit 20g auch an Swedy angeglichen. Seit April 2020 glänzen die beiden Nuss-Riegel in neuem Design.

Blister aus rePET

„Die Verpackungen von Manja und Swedy lösen bei vielen Österreicherinnen und Österreichern Kindheitserinnerungen aus, was wir unbedingt beibehalten wollten. Eine Konsumentenumfrage hat uns auch bestätigt, dass so wenig Veränderung wie möglich gewünscht ist. Das Design wurde deswegen sehr sanft adaptiert und für das Manja-Icon – das Eichkätzchen – haben wir die Originalzeichnung aus den 1960ern digital für den heutigen Verwendungszweck neu aufbereiten lassen. Hierbei haben wir die Alu-Verpackung, die übrigens bei Schoko-Riegeln auf dem Markt einzigartig ist, zugunsten der Markentradition behalten. Gleichzeitig sorgen wir mit dem Umstieg auf rePET, recyceltem PET, bei den Blisterverpackungen für einen ressourcenschonenden Produktschutz und bringen damit kein Gramm neues Plastik in Umlauf“, so Gerhard Schaller, Geschäftsführer Niemetz Schwedenbomben.

Produktinnovation: Swedy und Manja als Eis

Durch die ersten Erfolge des Schwedenbomben-Eis 2019 – das Traditionsunternehmen belegte in der Kategorie Eis den ersten Platz der CASH Top Innovation 2019* – überrascht Niemetz zum Swedy- und Manja-Relaunch mit einer Weiterentwicklung der Klassiker durch Produktinnovationen, die bereits jetzt viel positives Feedback der Kunden zeigen. Den Anfang machte das Swedy-Eis mit Original Erdnuss-Creme Anfang des Jahres. Ab sofort dürfen sich Naschkatzen nun auch über eine Neuinterpretation des Manja-Riegels freuen, der als Eis-Sorte mit Original Haselnuss-Creme im gut sortierten Fachhandel erhältlich ist. Als besonderes Highlight warten auch kleine Haselnuss- bzw. Erdnuss-Stückchen im Eis.
Die Eissorten aus dem Hause Niemetz sind mit 100% Fairtrade-zertifiziertem Kakao herstellt und in 100% biologisch abbaubaren und kompostierbaren Eisbechern erhältlich, die aus nachwachsenden Rohstoffen in Österreich produziert werden.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Das gesamte Babywell-Windelsortiment wird vom Neugeborenen bis zum 30kg-Kind mit der neuen Technologie ausgestattet.
Handelsmarken
29.07.2020

Noch trockenere Tage und Nächte für die Kleinsten ermöglicht das überarbeitete Babywell Sortiment dank neuer Kanaltechnologie.

Industrie
15.06.2020

Sieben Jahre nach der Rettung des Traditionsunternehmens am 17. Juni 2013 durch Heidi Chocolat sind die Niemetz Schwedenbomben in Feierlaune! Im Zuge des 130-jährigen Jubiläums warten besonders ...

Industrie
10.06.2020

Das Wiener Traditionsunternehmen verführt ab sofort mit einer neuen Limited Edition der Schwedenbomben. Das Besondere an dem limitierten Picknick-Packaging: Ein Tic-Tac-Toe-Spielfeld auf der ...

Im Rahmen eines virtuellen Pressegesprächs stellten c7-Consulter Roland Fehringer, Niemetz-Chef Gerhard Schaller und ARA-Boss Christoph Scharff die neu entwickelte rePET-Blisterverpackung für die traditionellen Schwedenbomben vor.
Industrie
23.04.2020

Die ikonische 6er-Packung mit je 3 braunen und 3 kokosbestreuten Schwedenbomben kommt neu in einer reinen rePET-Verpackung. Dieser Neuheit ging ein rund 2jähriger Entwicklungsprozess voraus. Die ...

Niemetz bringt gleich drei Sorten Speiseeis auf den Markt
Markenartikel
17.04.2020

Die Tage werden länger und die Sonnenstrahlen kräftiger. Rechtzeitig überrascht Niemetz seine Kunden mit einem besonderen Highlight. Nach der erfolgreichen Testphase im letzten Jahr findet 2020 ...

Werbung