Direkt zum Inhalt

Deutschland: Minister will Steuern auf fairen Kaffee aussetzen

03.04.2018

Der deutsche Entwicklungsminister Müller will einen Preisanreiz für fair gehandelten Kaffee und fordert eine Trendwende bei Schokolade.

"Wir dürfen unseren Wohlstand nicht länger auf Sklaven- und Kinderarbeit und der Ausbeutung der Umwelt gründen", beklagt Entwicklungsminister Gerd Müller. Der deutsche Politiker will, dass die westlichen Gesellschaften ihren Lebensstil grundlegend ändern. Anfangen soll man beim täglichen Einkauf und dafür will er erste Anreize schaffen. Damit nur noch fairer Kaffee aus zertifiziertem Anbau gekauft wird, möchte er dass die Kaffeesteuer (2,19€/kg) für die Produkte ausgesetzt wird. Denn in Deutschland liegt der Anteil von gerecht gehandeltem Kaffee erst bei 15 Prozent. Müller ist besonders Kapsel-Kaffee ein Dorn im Auge: „Kaffee-Kapseln, wie die, für die George Clooney Werbung gemacht hat, sind eine Verirrung der Wohlstandsgesellschaft. Dadurch entstehen jährlich rund 6.000 Tonnen Müll und so viel CO2 wie von Zehntausenden Pkw." Auch bei Schokolade ist laut dem CSU-Minister eine Trendumkehr nötig, „unfaire Schokolade“ soll seiner Meinung nach in spätestens zehn Jahren ganz vom Markt verschwinden.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Zum bestehenden Fairtrade-Produktsortiment von über 1300 Produkten kamen im ersten Halbjahr 2016 50 neue Produkte dazu
Industrie
08.09.2016

Für das erste Halbjahr 2016 kann sich Fairtrade Österreich wieder über gute Ergebnisse freuen:  Die Fairtrade-Verkäufe liegen rund 20 Prozent über dem Vorjahresniveau. Fairtrade Österreich zählt ...

Fairtrade Österreich zählt im internationalen Vergleich zu den dynamischen Märkten.
Aktuell
02.09.2014

Der Faire Handel wächst auch im ersten Halbjahr: der geschätzte Handelsumsatz der Lizenzpartnerfirmen mit Fairtrade-Produkten sind in den ersten sechs Monaten in Österreich auf 69,9 Mio. EUR ...

Fairtrade-Österreich-Chef Hartwig Kirner mit seiner Marketingleiterin Regina Dicken und Hans Lanzinger von Pfanner.
Aktuell
16.09.2009

Die allgegenwärtigen Themen Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility (CSR) haben sowohl auf Industrie- als auch auf Handelsseite eine Lawine losgetreten, von der nun auch Fairtrade ...

Aktuell
26.03.2008

Kaffeetrinker können derzeit besonders leicht Trinkgenuss und soziales Engagement verbinden. Der Preisunterschied zwischen fair gehandeltem und herkömmlichem Kaffee ist geringer denn je.

Aktuell
09.05.2007

"Die Akzeptanz unseres Gütesiegels konnte im vergangenen Jahr wieder erheblich ausgebaut werden. Konstantes Wachstum und zufriedene Kunden zeigen, wie erfolgreich FAIRTRADE agiert. Hohes ...

Werbung