Direkt zum Inhalt

Die Bauern fair bezahlen

01.06.2005

Zum Weltmilchtages am 1.Juni informieren die steirischen Bauern bei zahlreichen Bezirks-Aktionen die Bevölkerung über den Wert von Milch- und Milchprodukten. Gleichzeitig weisen sie auf die Wichtigkeit der Milchviehhaltung für die Pflege der unverwechselbaren Kulturlandschaft hin.
„Milch als wichtigstes Lebensmittel darf in den Supermärkten nicht als Lockartikel verschleudert werden“, fordert Landwirtschaftskammer-Präsident Gerhard Wlodkowski. Wer dies tue, riskiere das wirtschaftliche Überleben der 8.000 steirischen Milchbauern und ignoriere, dass die Kulturlandschaftspflege weit gehend durch die Milch- und Rinderhalter erfolgt.
Zum Weltmilchtag weist die steirische Landwirtschaftskammer auch auf die angespannte Einkommenssituation der Milchbauern hin. „Eine Kombination aus fairen Erzeugermilchpreisen und EU-Leistungsabgeltungen ist entscheidend für das Überleben der Milchviehbetriebe in den benachteiligten alpinen Regionen. Deshalb dürfen die bestehenden EU-Leistungsabgeltungen für das Wirtschaften unter diesen - im Vergleich zu anderen europäischen Gunstlagen - erschwerten Produktionsbedingungen nicht gekürzt werden“, fordert Wlodkowski.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
18.09.2020

Soletti - der heimische Knabbergebäck-Experte - überrascht anlässlich des "Pink Ribbon"-Monats mit einer limitierten pinken Soletti-Dose im Pink-Ribbon-Design.

Handel
18.09.2020

Die Bewohner in Großpetersdorf können sich über einen neuen Nahversorger freuen. Billa hat in der Hauptstraße 106 eine neue Filiale in modernstem Design eröffnet. In dieser Filiale wird den Kunden ...

Das Team von Penny Oberpullendorf freut sich über den neu eröffneten Markt
Handel
18.09.2020

Penny Markt versorgt ab sofort wieder KundInnen in Oberpullendorf und bietet ein umfangreiches Sortiment zu verlässlichen Diskont-Preisen.

Industrie
17.09.2020

Der führende Verpackungs- und Papierhersteller Mondi bringt eine vollständig recycelbare, zu 80% aus Papier bestehende Verpackungslösung für Aufschnitt und Käse auf den Markt. Die neue Verpackung ...

Der 38jährige Matthias Greisberger ist künftig Nachhaltigkeits-Beauftragter der SalzburgMilch.
Industrie
17.09.2020

Dass Nachhaltigkeit für die SalzburgMilch nicht bloß ein Schlagwort ist, zeigt sich bereits seit vielen Jahren durch verschiedenste Projekte zum Thema Energie-/CO2-Reduktion und Vermeidung von ...

Werbung