Direkt zum Inhalt

Die Hüter über Qualität und Geschmack

28.06.2007

Heimtiernahrung. Besitzer von Haustieren wollen dreierlei garantiert wissen: Gesundheit ihrer ­Lieblinge, Pet-Food höchster Qualität und einfache Handhabung.

Was gibt es Leckeres für uns?

Die Anzahl der Katzen- und Hundepopulation steigt stetig: 2006 gab es bereits 2,1 Millionen Katzen und 0,7 Millionen Hunde in Österreich. Im Heimtiernahrungsbereich gibt es grundsätzlich drei große Trends: Gesundheit, Premium und Convenience. Das heißt, die Heimtierbesitzer verlangen bei der Ernährung ihrer Vierbeiner zunehmend nach Qualität, ausgewogener Ernährung, immer neuen Geschmackserlebnissen bzw. Produkten mit einem echten Zusatznutzen. Außerdem ist eine leichte Verlagerung von Nass- zu Trockennahrung für Hunde und Katzen zu verzeichnen sowie eine zunehmende Wichtigkeit von Portionspackungen, die in Handling und Aufbewahrung besonders einfach und komfortabel sind.
Trockenfutter bietet ferner zum Beispiel den zusätzlichen Nutzen, dass es aufgrund der besonderen Konsistenz beim Verzehr zur Zahnpflege beiträgt und die Zähne so natürlich reinigt.

Im Bereich Premium-Tiernahrung geht der Trend eindeutig in Richtung Spezialisierung, d.h. dass maßgeschneiderte Ernährung für Hunde und Katzen angeboten wird. So etwa sind rassespezifische Produkte oder Produkte für Tiere mit speziellen Bedürfnissen der Trend schlechthin. Der Grund hiefür rührt aus zwei unterschiedlichen Bewegungen: zum einen ist der Stellenwert des Tieres, v.a. der des Hundes, in der Familie stark angestiegen. Schlagwort hiefür ist die Humanisierung von Haustieren, sprich sie werden als vollwertiges Familienmitglied angesehen, und als solches hat das Tier auch Anspruch auf gesunde Ernährung, denn man möchte ja so lange wie möglich das Leben gemeinsam genießen. Was diesen Trend noch verstärkt sind die Umwelteinflüsse, die zusehends dafür sorgen, dass Hunde und Katzen Allergien und Sensibilitäten entwickeln.
Ein weiterer wesentlicher Grund für diesen Trend kommt von Seiten der Industrie: Im Supermarkt werden Produkte angeboten, die unterschiedliche Lebensphasen (Welpenalter, Erwachsenenalter, Seniorenalter) berücksichtigen. Auch die Anbieter von Premiumprodukten sind sich dieser Differenzierung bewusst und berücksichtigen dies bei der Entwicklung von innovativen Konzepten – und decken damit ein großes Potenzial ab. Weitere Trends in der Heimtierbranche sind funktionelle Snacks, also Snacks, die einen besonderen gesundheitlichen Nutzen bringen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuell
04.10.2012

Ab sofort erweitert Billa seine Eigenmarke und bietet allen Tierbesitzern eine preisgünstige und hochwertige Alternative zur bestehenden Tiernahrung und -zubehör im Handel.

Eröffnungen neuer Märkte werden bei Fressnapf groß gefeiert
Aktuell
10.08.2011

Fressnapf Österreich ist mit derzeit 104 Fachmärkten Marktführer im Bereich Tiernahrung und -zubehör in Österreich. Im 2. Halbjahr 2011 sollen sieben weitere Filialen im gesamten Bundesgebiet ...

Archiv
27.11.2007

Die steigende Konjunktur veranlasst Österreicherinnen und Österreicher, wieder vermehrt dazu,mit perlenden Getränken anzustoßen.

Werbung