Direkt zum Inhalt
Gerhard Schaller, GF der Heidi Chocolat AG Niemetz Schwedenbomben Niederlassung Österreich (li.), und Gerald Neumair, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Heidi Chocolat AG, feierten heute in Wiener Neudorf den 90. Geburtstag der Niemetz Schwedenbombe

Die Schwedenbombe ist 90

13.09.2016

Die Niemetz Schwedenbomben feiern heuer ihr 90. Jubiläum und haben sich dazu einiges einfallen lassen. Naschkatzen und Schaumkuss-Liebhaber haben Grund zum Feiern. Auf sie warten ein großes Gewinnspiel, eine limitierte Sonderedition der 20er-Packung im Retro-Design, kultige Nostalgie-Blechdosen- und Schilder.

1926 war das Jahr der Erfindung der Niemetz Schwedenbombe. Somit feiert das heimische Traditionsprodukt heuer sein 90. Jubiläum. Der Jahrestag der Rettung jährt sich heuer zum dritten Mal, und auch der Umzug in die neue Produktionsstätte ist erfolgreich abgeschlossen. Dass die Schwedenbomben auch mit 90 noch lange nicht zum „alten Eisen“ gehören, zeigen alleine die vielen tollen Aktionen zum Geburtstag: ein großes Gewinnspiel, eine limitierte Sonderedition der 20er Packung im Retro-Design, kultige Nostalgie-Blechdosen und -Schilder, die Enthüllung eines „Schwedenbomben-Platz“-Schildes am Standort, eine große Retro-Apen-Tour und ein Konditormeister-Marsch durch die Wiener Innenstadt.

Am 17. Juni 2013 sicherte die erfolgreiche Übernahme durch die Heidi Chocolat AG ihren Fortbestand – ein Grund zur Freude bei der Schwedenbomben-Fangemeinde. Die mit 93% Bekanntheit beliebteste Lebensmittelmarke Österreichs ist mittlerweile Teil der Fairtrade-Familie, wird ohne Sommerpause produziert und verwöhnt Groß und Klein das ganze Jahr über. Der Umzug in die neue Produktionsstätte nach Wiener Neudorf ist erfolgreich abgeschlossen. Am neuen Standort werden auch die starken Impulsartikel Manja und Swedy hergestellt.

„Unsere Schwedenbomben sind nun 90 Jahre und so erfolgreich wie nie zuvor“, schwärmt Gerald Neumair, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Heidi Chocolat AG. „Das macht uns stolz und zuversichtlich, dass dieses einzigartige Produkt auch in Zukunft noch viele Generationen begeistern wird.“ Gerhard Schaller, Geschäftsführer der Heidi Chocolat AG Niemetz Schwedenbomben Niederlassung Österreich, sagt: „Wir werden den Verein ‚RollOn Austria – Wir sind behindert‘ unterstützen und am Jahresende eine weitere signifikante Spende zur Verfügung stellen.“

Alle feiern mit

Zum Geburtstag wird nicht nur die Schwedenbombe geehrt, auch alle Naschkatzen und Schaumkuss-Liebhaber haben Grund zum Feiern. Auf die kreativsten Gratulanten warten Gewinne wie ein Retro-Roller, Blechdosen und Nostalgieschilder im Retro-Design und Plätze im Schwedenbomben-Workshop. Auch gibt es die Schwedenbomben schon vorab in der limitierten Jubiläumsverpackung, ebenfalls im Retro-Design. Außerdem startet zum Jubiläum eine große Schwedenbomben-Geburtstagstour durch Österreich. Höhepunkt der Tour wird dann der Konditormeister-Marsch durch die Wiener Innenstadt am 20. September sein.

Neben der Traditionsmarke Niemetz Schwedenbomben hat die Schokoladen- und Süßwarenmanufaktur in der über 125-jährigen Tradition weitere beliebte Markenprodukte wie Manja, Swedy und das Mozartpolsterl auf dem Markt etabliert. Alle Produkte werden zur Gänze in Österreich produziert. Per 14. Juni 2013 erfolgte die nahtlose Übernahme des Traditionsunternehmens durch die Schweizer Heidi Chocolat AG, am 17. Juni 2013 wurde erstmals unter der neuen Leitung produziert.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Ferrero wird in den nächsten drei Jahren rund 40.000 Tonnen Fairtrade-Kakao einkaufen.
Industrie
15.06.2016

Der Süßwarenhersteller Ferrero verstärkt sein Fairtrade-Engagement.  In den nächsten drei Jahren ist eine Verdopplung der Einkäufe von Fairtrade-Kakao auf insgesamt 40.000 Tonnen geplant. Außerdem ...

Gerhard Schaller, Geschäftsführer Heidi Chocolat
Industrie
22.03.2016

Zum Osterfest präsentiert Heidi Chocolat AG Niemetz Schwedenbomben Niederlassung Österreich für kleine und große Naschkatzen Oster-Geschenke, wie z.B. die beliebtesten Schaumküsse Österreichs in ...

Gerhard Schaller, Geschäftsführer der Heidi Chocolat AG Niemetz Schwedenbomben Niederlassung Österreich.
Aktuell
10.09.2015

Da der Standort des bestehenden Schwedenbomben-Shops, Rennweg 52, von den Eigentümern vor der nahtlosen Übernahme durch Heidi Chocolat verkauft wurde, eröffnete am 7. September 2015 ein neuer ...

Unterwegs im Schwedenbomben-Mobil: (v. l. n.r) Gerald Neumair (Vorstandsvorsitzender der Heidi Chocolat AG) und Gerhard Schaller (Geschäftsführer der Heidi Chocolat AG Niemetz Schwedenbomben Niederlassung Österreich)
Aktuell
15.06.2015

Am 17. Juni ist es wieder soweit: Die Heidi Chocolat AG feiert zum zweiten Mal den Jahrestag der „Rettung der Schwedenbombe“. Nach der nahtlosen Übernahme im Jahr 2013 sind die Schwedenbomben an ...

Außergewöhnliches Geburtstagsgeschenk (v. l. n. r.): Gerhard Schaller (Geschäftsführer der Heidi Chocolat AG Niemetz Schwedenbomben Niederlassung Österreich) überreicht Alexandra Mady (Miss Bonbon 2011), Brigitte Rottenbacher (Miss Bonbon 1964), Adriana Zartl (Miss Bonbon 1993) und BonbonBall-Veranstalter Heinz Alöphonsus eine XXL-Schwedenbombe.
Aktuell
29.01.2015

Zum 66. Mal findet am 13. Februar 2015 in Wien der BonbonBall statt, zum 60. Mal wird dabei die Miss Bonbon gekürt. Anlässlich des Miss-Bonbon-Jubiläums gratulierte Niemetz zum Geburtstag und ...

Werbung