Direkt zum Inhalt
Der THIE-Vorstand (v. l. n. r.): Andrea D’Agostino (GB Foods Italien), Adolf Kler (Martin Bauer GmbH & Co. KG Deutschland), Thomas Henn (TeeGschwendner GmbH Deutschland), Generalsekretärin Monika Beutgen (WGA Hamburg e.V.) und Präsident Nick Revett.

Die Teebranche bündelt ihre Kräfte

13.04.2015

Der neue europäische Verband der Tee- sowie Kräuter- und Früchtetee-Wirtschaft „Tea & Herbal Infusions Europe“ (THIE) mit Sitz in Hamburg hat vor wenigen Tagen seine Arbeit aufgenommen. Aufgabe des Verbandes ist es, die Interessen der Tee- und Kräuterteebranche insbesondere im Hinblick auf fachliche und wirtschaftliche Belange für beide Produktgruppen einheitlich auf europäischer Ebene zu vertreten.

Die Pläne der beiden europäischen Verbände ETC (European Tea Committee) und EHIA (European Herbal Infusions Association) einen gemeinsamen europäischen Verband für Tee (Camellia sinensis) und Kräuter- und Früchtetee zu gründen wurden am 22. Januar 2015 umgesetzt. Ziel des neuen europäischen Verbandes Tea & Herbal Infusions Europe (THIE) ist es, Kräfte zu bündeln und sich mit einer gemeinsamen starken Stimme für die Belange der beiden Produktgruppen Tee sowie Kräuter- und Früchtetee innerhalb der EU einzusetzen. Im Vordergrund stehen die Themen Lebensmittelsicherheit, Qualität der Erzeugnisse, technische und wissenschaftliche Fragen, Verbraucherschutz und Gesundheit sowie rechtliche und wirtschaftliche Belange.

Starke Interessensvertretung mit internationaler Präsenz
Mitglieder von THIE sind die nationalen Fachverbände der europäischen Staaten Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Niederlande, Österreich, Spanien, Slowakei sowie als Fördermitglied der Fachverband der Schweiz. Zum ersten Präsidenten von THIE wurde Nick Revett von der Firma R. Twinings & Company Ltd., Großbritannien gewählt. Johann Brunner, Geschäftsführer des Österreichischen Tee-Instituts begrüßt diese Entwicklung: „Diese Neuaufstellung der Tee- und Kräuterteebranche unter einem Dach stellt sicher, dass die Genusskategorie „Tee“ auch weiterhin mit einer starken Interessensvertretung und einem fruchtbaren Netzwerk international präsent ist“.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung