Direkt zum Inhalt

Diskonter im Lebensmittelhandel

27.11.2003

Umfrage. 35 % der österreichischen Diskonter-Kunden kaufen mindestens ein Mal in der Woche bei einem Diskonter ein.

Eine Umfrage zum Thema „Diskonter im österreichischen Lebensmitteleinzelhandel 2003“ ergab, dass 35 % der befragten Österreicher mindestens 1 Mal in der Woche bei einem Diskonter einkaufen. Tendenziell kaufen Mondo- und Zielpunkt-Kunden häufiger bei ihrem Diskonter ein, als Hofer- und Lidl-Kunden.

Wann eingekauft wird
Vorwiegend nicht an Wochentage gebundene Einkäufe der Diskonter Kunden:
Fast die Hälfte der Diskonter-Kunden (46 %) gibt an, willkürlich – also nicht an einem bestimmten Wochentag – einkaufen zu gehen. Tendenziell wird der Wochenanfang seltener für Einkäufe genutzt als die zweite Wochenhälfte bzw. der Samstag.

27 % der Diskonter-Kunden geben an, den Einkauf am Freitag bei ihrem Diskonter zu tätigen, mit 10 % wird der Dienstag am wenigsten oft als Einkaufstag von den Diskonter-Kunden genutzt.
Mit einem Loyalitäts-Indexwert von 1,88 sind Zielpunkt-Kunden die treuesten Diskonter-Kunden. Der Loyalitäts-Indexwert gibt an, ob der Diskonter-Kunde immer im gleichen Geschäft oder auch in anderen Geschäften und bei anderen Diskontern einkauft. Immerhin 88 % der Zielpunkt-Kunden kaufen immer im gleichen Geschäft ein. Auch Hofer-Kunden sind mit einem Index-Wert von 1,92 besonders treu hinsichtlich ihrer Geschäftswahl. So kaufen 67 % der Hofer-Kunden immer im gleichen Geschäft ein.

Markant führte eine telefonische Kundenbefragung von 400 Hofer-Kunden, 200 Lidl-Kunden, 200 Mondo-Kunden, 200 Zielpunkt-Kunden durch – repräsentativ für die österreichische Bevölkerung ab 15 Jahren – im CATI-Telefonstudio der Markant Unternehmensberatung GmbH.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
13.08.2018

Die aktuelle Dokumentation „Shopping Center Österreich 2017/18“ zeigt die Entwicklung von Österreichs Einkaufstempeln während der letzten zwei Jahren. Bei den Zentren ist einiges in Bewegung.

BIPA Filiale in neuem Design
Handel
13.08.2018

Die neu eröffnete Filiale in Wolfsberg bietet nicht nur ein erweitertes Angebot an Pflegeprodukten sowie im Bereich Ernährung und Gesundheit. Zu einem besonderen Shopping-Erlebnis soll vor allem ...

Echte Unikate: Künftig bietet HOFER unter dem Namen „Krumme Dinger“ Obst und Gemüse mit untypischem Aussehen.
Handel
13.08.2018

Hofer setzt sich jetzt noch stärker gegen Lebensmittelverschwendung ein. Deswegen gibt es ab sofort „schiefe“ Gurken, „verbeulte“ Paprika & Co. unter der Marke „Krumme Dinger“. Rewe startete ...

Buchtipp
07.08.2018

300 Tipps für Power-Rhetorik

Die beiden Trainer Bernhard Ahammer und Wolf Hagen geben praktische Tipps, mit denen jeder bei Gesprächen, ...

Madlberger
07.08.2018

Hitzeferien?  Nicht für  Handelsjournalisten! In den vergangenen Juli-Wochen lud die Sparte Handel der WKO gleich zweimal zu Mediengesprächen ins Hauptquartier in der Wiener Wiedner Hauptstraße ...

Werbung