Direkt zum Inhalt

Diskonter wachsen

15.01.2009

Die internationalen Diskont-Riesen haben in den vergangenen 5 Jahren kräftig zugelegt. Dies ergab die jüngste Handelsstatistik (2009 Global Powersof Retail) von Deloitte Touche Tohmatsu für die Periode 2002 bis 2007. Aufsteiger war der Eigentümer der Supermarktkette Lidl Schwarz, der sich vom 10. auf den 7. Platz verbesserte. Erstmals unter den Top 10 landete auch Hofer-Eigentümer Aldi. Die US-Handelskette Wal-Mart führt die Liste der weltweit größten Handelsketten mit einem Umsatz von 374 Mrd. Dollar (279 Mrd. Euro) an.

Platz zwei hält der französische Handelsriese Carrefour mit 112 Umsatzmilliarden. Es folgen die britische Kette Tesco (94 Mrd. Dollar), der deutsche Handelskonzern Metro (87 Mrd. Dollar), die US-Kette Home Depot (77 Mrd. Dollar) und The Kroger Co. (70 Mrd. Dollar). Den 7. Platz eroberte Lidl-Eigentümer Schwarz mit einem Jahresumsatz von 69 Mrd. Dollar und einem Umsatzplus von 12,6 Prozent. Lidl betreibt in Deutschland rund 2.900 Filialen mit etwa 260.000 Mitarbeitern. In Österreich gibt es rund 170 Lidl-Standorte.

Die Rewe-Gruppe in Österreich mit den Marken Billa/Merkur, Penny, und Bipa vertreten hält mit einem Umsatz von fast 62 Mrd. Dollar den 12. Platz. Edeka ist mit einem Umsatz von 46 Mrd. Dollar auf Platz 19 vertreten. Die Tengelmann-Group (in Österreich Zielpunkt) hält mit 27 Mrd. Dollar den 30. Rang. Die Nummer 32 auf der Liste der 250 größten Handelsunternehmen ist das schwedische Möbelhaus Ikea mit einem Umsatz von 26 Mrd. Dollar.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuell
15.01.2009

Der Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern Agrana konnte im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2008/09 nach dem negativen ersten Halbjahr eine deutliche Ergebnisverbesserung erzielen und an das ...

Aktuell
15.01.2009

Die Firmengruppe Pfeiffer mit Sitz in Traun bei Linz hat ihren Umsatz 2008 um 6,7 Prozent auf 647,6 Mio. Euro gesteigert. Für heuer plant das Unternehmen Investitionen von mehr als 30 Mio. Euro. ...

Aktuell
15.01.2009

Trotz Finanzkrise baut die deutsche Supermarktkette Edeka die Beschäftigung aus. "Wir wollen noch in diesem Jahr 8.000 neue Arbeitsplätze schaffen", so Edeka-Chef Markus Mosa. Außerdem rechnet er ...

Aktuell
18.12.2008

Insgesamt bietet MERKUR in 109 Märkten freitags und samstags frischen Fisch in Bedienung an. Davon können zwölf MERKUR Märkte sogar von Montag bis Samstag eine umfangreiche Auswahl an frischen ...

Aktuell
18.12.2008

Österreichs Handel bekommt von der Wirtschaftskrise bisher wenig zu spüren. Die Händler sind mit dem Umsatz am dritten Einkaufssamstag durchwegs sehr zufrieden, die Geschäfte liefen gut. Es werde ...

Werbung