Direkt zum Inhalt

dm Qualitätsmarken im Ökotest sehr gut

09.12.2005

Günstige Produkte bei bester Qualität, dafür stehen die dm Qualitäts- und Exklusivmarken. Bestätigt wurde dies nun einmal mehr durch unabhängige Tests in der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift Ökotest. Bei zwei aktuellen Testreihen wurden die Balea Body Lotion für normale Haut und drei verschiedene AlnaturA Gemüsegläschen für Babys unter die Lupe genommen: Alle Produkte von dm wurden in einer 5-teiligen Wertungsskala (von "ungenügend" bis "sehr gut") mit "sehr gut" bewertet.

Die dm Qualitätsmarke Balea Body Lotion zählt, als eines der preiswertesten Produkte unter den getesteten, auch qualitativ zu den besten Bodylotionen. "Wir freuen uns über dieses Ergebnis, denn unser Qualitätsanspruch an das Sortiment und damit die Zufriedenheit unserer Kunden stehen stets im Vordergrund unserer Bemühungen", erklärt Manfred Laaber, Mitglied der Geschäftsleitung bei dm drogerie markt und zuständig für das Ressort Marketing & Einkauf. Entscheidend für das gute Abschneiden im Test ist der sorgsame Umgang des dm Qualitätsmanagements mit den Inhaltsstoffen der Lotion. Diese enthält weder allergieauslösende Duftstoffe noch Polyethylenglykole, welche die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen.

AlnaturA top bei Misch- und Monogemüsegläschen
Der Analyse von Babygläschen schenken unabhängige Testinstitute besondere Aufmerksamkeit, denn Schadstoffe im Inhalt und in der Verpackung können im schlimmsten Fall Haut, Atemwege und Augen der Babys reizen. In der aktuellen Testreihe wurden insgesamt 28 Babygläschen untersucht, darunter auch drei der dm Exklusivmarke AlnaturA. Sowohl AlnaturA Früh-Karotten, AlnaturA Gemüseallerlei als auch AlnaturA Pastinake fein wurden mit "sehr gut" bewertet. "Dieses Ergebnis bestätigt einmal mehr, dass wir bei unseren Produkten auf gesunde Inhaltsstoffe und die richtige Verarbeitung größtes Augenmerk legen. Darauf können unsere Kunden vertrauen", so Laaber abschließend.

Weitere Informationen über dm drogerie markt unter: www.dm-drogeriemarkt.at

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Hofer spendet 4.000 Euro in Form von Warengutscheinen an die Gesellschaft Österreichischer Kinderdörfer.
Handel
25.09.2020

In den Einrichtungen der Österreichischen Kinderdörfer finden Kinder und Jugendliche aus zerrütteten Familienverhältnissen Zuwendung, Unterstützung, Sicherheit und Förderung. Da die gemeinnützige ...

Personalia
24.09.2020

Seit Monatsbeginn leitet Herbert Bauer (40) als General Manager die Geschäfte von Coca-Cola HBC Österreich.

Industrie
24.09.2020

Qualität und Nachhaltigkeit stehen beim Kaffee-Konsum der Österreicher:innen hoch im Kurs. Um diesen Bedürfnissen gerecht zu werden, bietet die österreichische Kaffeemarke J. Hornig seinen Kund: ...

Im Vergleich zu den Umfrageterminen März und April mitten im Lockdown haben sich die Konsumenten an die "neue Normalität" gewöhnt. Sicherheitsmaßnahmen wie verpflichtende Nase-Mund-Masken werden begrüßt.
Thema
23.09.2020

Covid-19 hat unser Leben total verändert. So auch unser Einkaufsverhalten. Offerista Group Austria hat in einer aktuellen Erhebung das „Kaufverhalten im Wandel“ unter die Lupe genommen. Die ...

Eine gesetzliche Verpflichtung zu "Maskenpausen" brächte den Arbeitnehmern keinen Benefit, der Arbeitgeberseite alleine im Lebensmittelhandel aber Zusatzkosten von 20 Mio. Euro pro Jahr, argumentiert Handelsobmann Rainer Trefelik.
Handel
23.09.2020

Handelsobmann Trefelik ist gegen verpflichtende Maskenpausen: "Die funktionieren in der betrieblichen Praxis auch ohne gesetzliches Korsett“

Werbung