Direkt zum Inhalt
Der ECR Austria-Infotag ist der alljährliche Treffpunkt der Konsumgüter-Branche

ECR Austria Infotag: Die Maximierung des Einkaufserlebnisses

13.11.2017

Der ECR Austria-Infotag, das große jährliche Konsumgüter-Branchentreffen,  findet am 16. November 2017 in Vösendorf statt. Das diesjährige Motto: Der ECR Effekt  - Exciting Consumer Realities. Hochrangige Sprecher geben zum Thema Einkaufserlebnis Einblicke in richtungsweisende Projekte und Trends. Anmeldungen sind noch möglich. 

ECR steht für Efficient Consumer Response und versteht sich als neutrale Plattform der Konsumgüterbranche, bei der Mitglieder von Handel bis Industrie branchenrelevante Themen aufgreifen und proaktiv Lösungen gemeinsam erarbeiten. Das übergeordnete Ziel dabei ist immer, am Ende dem Konsumenten ein besseres, effizienteres und nachhaltiges Angebot oder Service zu bieten. Seit der Gründung im Jahr 1996 hat sich ECR Austria zu einer der erfolgreichsten nationalen ECR-Initiativen Europas entwickelt. Derzeit zählen 110 namhafte Unternehmen zu den ECR-Mitgliedern, 14 Mitglieder davon sind aus der Handelsbranche.

Seit nunmehr 15 Jahren gibt es jedes Jahr den ECR Austria-Infotag, der sich mittlerweile mit rund 500 Teilnehmern zu einem fixen Event in der FMCG-Branche entwickelt hat. Er ist der jährliche Konsumgüter-Branchentreff in Wien, bei dem Persönlichkeiten und Mitarbeiter der gesamten Wertschöpfungskette zusammenkommen.

Blick hinter die Kulissen

In diesem Jahr findet die Veranstaltung am Donnerstag, 16. November 2017 ganztägig im Austria Trend Eventhotel Pyramide in Vösendorf, am Rande Wiens, statt. Im Mittelpunkt steht das Thema „Der ECR Effekt – Exciting Consumer Realities“, wo innovative Konzepte aus anderen Branchen beleuchtet werden, die allesamt das Ziel haben das Einkaufserlebnis mittels neuer Technologien zu maximieren.  Der Blick hinter die Kulissen von Systemgastronomie über Möbel- und Sportfachhandel bis hin zur Automotive-Branche stellt nicht nur den Konsumenten in den Fokus, sondern gibt mit Sicherheit auch neue Impulse.

Hochrangige Sprecher referieren über richtungsweisende Projekte und Trends, unter anderem Jörg Pizzera (Marketing Director McDonald´s Österreich), Christoph Bründl (Geschäftsführer der Bründl Sportgruppe) und Sebastian Knisch (Multichannel Program Manager bei Ikea Österreich). Ein weiteres Highlight ist die Podiums-Diskussion am Nachmittag, wo Armin Wolf jedes Jahr aufs Neue mit hochkarätigen Branchen-Playern diskutiert. Diesmal geht um die Frage „Was kann die Konsumgüter-Industrie von anderen Branchen lernen?“.

 

ECR Austria Infotag:

Datum: 16. November 2017

Ort: Austria Trend Eventhotel Pyramide in Vösendorf

Ticketpreis: 420 Euro nettto für ECR Austria-Mitglieder, 620 Euro netto für Nicht ECR Austria-Mitglieder

Anmeldung: auf der ECR Austria Homepage unter httpx://ecr-austria/infotag/anmeldung/

 

Weitere Informationen unter https://ecr-austria.at/infotag/

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung
Werbung