Direkt zum Inhalt

Einladung Freihandelszone: die unabhängige Dialogplattform für den Handel

12.06.2013

Konsumentenvertrauen in der Krise?
Einladung zur Diskussion am 18. Juni, 18:00 Uhr

Pferdefleisch, EHEC, Listerien und Bisphenol A – die Liste der Skandale wird immer länger und betrifft nicht nur Lebensmittel. Auch die Arbeitsbedingungen sind für den Verbraucher längst ein wichtiges Kriterium, wie der Fall Amazon und die Fabrikskatastrophe in Bangladesch gezeigt haben. Wie kann das Konsumentenvertrauen langfristig gesichert werden? Wäre eine völlige Rückverfolgbarkeit der Waren überhaupt umsetzbar? Und wie können Händler im Zeitalter von Social Media die Wahrnehmung ihrer Marke wirkungsvoll steuern? Diese Fragen diskutieren hochkarätige Sprecher aus Verbraucherschutz und Handel:

 

Peter BERNERT, Geschäftsführer, Zur Brieftaube Handelsgesellschaft m.b.H.; ehemaliger Präsident, EuroCommerce

Michael BLASS, Geschäftsführer, Agrarmarkt Austria Marketing GmbH

Franz FLOSS, Geschäftsführer, Verein für Konsumenteninformation (VKI)

Ingrid KIEFER, Leiterin Unternehmenskommunikation, Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES)

 

Datum: Dienstag, 18. Juni 2013, 18.00 Uhr

Ort: Handelsverband, Alser Straße 45 (Mezzanin), 1080 Wien

Im Anschluss laden wir Sie herzlich zu einem Cocktail-Empfang ein.

Diese Einladung gilt für eine Person und ist übertragbar. Da nur eine beschränkte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, bitten wir um Ihre verbindliche Anmeldung unter office@handelsverband.at bis 14. Juni 2013.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Thema
11.10.2019

Bundeskanzlerin Dr. Brigitte Bierlein und Nachhaltigkeitsministerin DI Maria Patek haben Anfang dieser Woche zu einem Runden Tisch geladen, um gemeinsam mit ExpertInnen über eine weitere Reduktion ...

Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will war in den sensiblen Verhandlungen zwischen den beiden e-Commerce-Verbänden federführend.
Thema
17.09.2019

Die europäischen Verbände Ecommerce Europe und EMOTA vereinen sich und sprechen ab sofort mit einer Stimme für die digitale Handelsbranche in Europa. Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will ...

Thema
09.08.2019

Seriöse Klimapolitik setzt auf höhere Tierwohlstandards und lokale Produktion. Steuererhöhung auf Grundnahrungsmittel wäre massive Belastung kleiner und mittlerer Einkommen.

Ungefähr so übersichtlich ist auch der Wildwuchs an Verboten, Ausnahmen und Ausnahmen von der Ausnahme rund um die Sonntagsöffnung. Der Handelsverband fordert eine bürokratische Entrümpelung.
Thema
31.07.2019

Für das Verbot der Sonntagsöffnung gibt es auf Bundes- und Länderebene mehr als 60 Ausnahmeregelungen - und dann nochmals Ausnahmen von den Ausnahmen. Der Handelsverband fordert deshalb neue ...

Thema
10.07.2019

Junge Kunden werden die Wirtschaft verändern - aber wie? Der Handelsverband ist mit dem Marktforschungsinstitut MindTake Research und der Preisvergleichsplattform idealo der Frage nachgegangen, ...

Werbung