Direkt zum Inhalt

Erfolg für Billa

27.11.2008

Die zu Rewe Austria zählende Handelskette Billa - in der mit 16.000 Mitarbeitern die halbe Belegschaft der Gruppe beschäftigt ist - spürt von einer Wirtschaftskrise noch nichts. Auch im Oktober und November habe man die Planzahlen erreicht. Die Konsumenten greifen aber verstärkt zu Eigenmarken und Aktionen.

Das volle Ausmaß der Krise habe Österreich aber noch nicht erfasst, ist sich Vorstandssprecher Volker Hornsteiner sicher. "Wir sind aber gewappnet", zeigt er zuversichtlich. Die Frage eines Personalabbaus stelle sich dezidiert nicht.

Auch im Vorjahr hat Billa wieder massiv in den Umbau der Standorte investiert. In Summe wurden 80 Filialen mit Investitionen von jeweils 800.000 bis 1 Mio. Euro neu gestaltet. Damit sei seit Beginn dieses Umstrukturierungsprogrammes vor fünf Jahren jede fünfte Billa-Filiale in Österreich umgebaut worden. Auch 2009 sollen wieder 80 Billas renoviert werden, 10 neue Standorte mit jeweils rund 15 neuen Mitarbeitern sollen eröffnet werden.

Als Herausforderung sieht der Billa-Vorstand auch im nächsten Jahr die durch den KV-Abschluss höheren Fixkosten von 20 Mio. Euro und die Mehrbelastung von 16 Mio. Euro aus den gestiegenen Energiekosten. Fest stehe, dass Billa schon bisher die stärkere Kostenbelastung nicht zur Gänze über die Konsumentenpreise weitergegeben habe. "Wir sind weniger teurer geworden als die Diskonter", betonte Hornsteiner.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuell
15.01.2009

Die meisten Einkaufsstraßen in Österreich haben nur eine regionale oder lokale Bedeutung und übernehmen vorwiegend Nahversorgungsfunktionen. Diese kleineren Einkaufsstraßen verlieren zum Teil ...

Aktuell
15.01.2009

Der Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern Agrana konnte im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2008/09 nach dem negativen ersten Halbjahr eine deutliche Ergebnisverbesserung erzielen und an das ...

Aktuell
15.01.2009

Die Firmengruppe Pfeiffer mit Sitz in Traun bei Linz hat ihren Umsatz 2008 um 6,7 Prozent auf 647,6 Mio. Euro gesteigert. Für heuer plant das Unternehmen Investitionen von mehr als 30 Mio. Euro. ...

Aktuell
15.01.2009

Trotz Finanzkrise baut die deutsche Supermarktkette Edeka die Beschäftigung aus. "Wir wollen noch in diesem Jahr 8.000 neue Arbeitsplätze schaffen", so Edeka-Chef Markus Mosa. Außerdem rechnet er ...

Aktuell
18.12.2008

Insgesamt bietet MERKUR in 109 Märkten freitags und samstags frischen Fisch in Bedienung an. Davon können zwölf MERKUR Märkte sogar von Montag bis Samstag eine umfangreiche Auswahl an frischen ...

Werbung