Direkt zum Inhalt

Erfolgreiche Expansionsoffensive bei ADEG

14.12.2004

Aufbruchstimmung in der ADEG Gruppe: von September bis Dezember 2004 öffneten österreichweit 15 neue ADEG/EDEKA aktiv Märkte ihre Einkaufspforten. Sieben zusätzliche Standorterweiterungen bzw. Markt-Modernisierungen ergaben in Summe einen Verkaufsflächenzuwachs von über 9.000 qm.

Konkret wurden nach dem neuen ADEG/EDEKA aktiv Konzept Märkte in Rust am See/Bgld., Wien/Arndtstraße, Texing/NÖ, Türnitz/NÖ, Gablitz/NÖ, Furth/NÖ, Grafendorf/Stmk., Gnas/Stmk., Wölfnitz/K, Kals/Osttirol, Rankweil/Vlbg., Hörbranz/Vlbg., Scharnstein/OÖ, Aurolzmünster/OÖ und Unterweißenbach/OÖ eröffnet.

"Da kann man schon von einer Herbstoffensive der ADEG sprechen", gibt sich Roland Stübing, Mitglied des Vorstandes der ADEG Österreich AG mit der Expansionswelle in der ADEG Gruppe zufrieden. Mit der Inbetriebnahme des Zubaus für das Zentrallager in Spittal/Drau (Gesamtinvestitionen 4,1 Mio. Euro), hat ADEG zudem seit Oktober das Einzelhandelssortiment um rund 3.000 neue Artikel auf 12.500 Artikel erweitert. Damit werden Wettbewerbsfähigkeit und Umsatzchancen aller ADEG Vertriebsschienen wesentlich verbessert.

In Erfüllung des genossenschaftlichen Auftrages, selbstständige Kaufleute zu fördern, bietet die ADEG mit der Privatisierungsinitiative ein attraktives Paket für bestehende ADEG Kaufleute, aber auch für Neueinsteiger an. Auch hier kann ADEG eine erfreuliche Bilanz für 2004 ziehen: Heuer konnten insgesamt 7 ADEG Filialen an ADEG Kaufleute übergeben werden und zwei weitere Filialen der ADEG Markt GmbH in Hohenems (Schloßplatz 4 und Nibelungenstr. 19) wurden Anfang Dezember an den Newcomer, Erig Evgin übergeben.

"Das Privatisierungs-Thema wird die ADEG auch noch die nächsten Jahre begleiten, denn der selbstständige Kaufmann hat in der ADEG/EDEKA-Gruppe traditionell höchste Priorität. Es macht mir viel Freude zu sehen, wie sich bereits nach kurzer Zeit der "privatisierte" Markt durch das persönliche Engagement des Kaufmannes sehr positiv entwickelt", so Roland Stübing.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
13.08.2018

Die aktuelle Dokumentation „Shopping Center Österreich 2017/18“ zeigt die Entwicklung von Österreichs Einkaufstempeln während der letzten zwei Jahren. Bei den Zentren ist einiges in Bewegung.

BIPA Filiale in neuem Design
Handel
13.08.2018

Die neu eröffnete Filiale in Wolfsberg bietet nicht nur ein erweitertes Angebot an Pflegeprodukten sowie im Bereich Ernährung und Gesundheit. Zu einem besonderen Shopping-Erlebnis soll vor allem ...

Echte Unikate: Künftig bietet HOFER unter dem Namen „Krumme Dinger“ Obst und Gemüse mit untypischem Aussehen.
Handel
13.08.2018

Hofer setzt sich jetzt noch stärker gegen Lebensmittelverschwendung ein. Deswegen gibt es ab sofort „schiefe“ Gurken, „verbeulte“ Paprika & Co. unter der Marke „Krumme Dinger“. Rewe startete ...

Buchtipp
07.08.2018

300 Tipps für Power-Rhetorik

Die beiden Trainer Bernhard Ahammer und Wolf Hagen geben praktische Tipps, mit denen jeder bei Gesprächen, ...

Madlberger
07.08.2018

Hitzeferien?  Nicht für  Handelsjournalisten! In den vergangenen Juli-Wochen lud die Sparte Handel der WKO gleich zweimal zu Mediengesprächen ins Hauptquartier in der Wiener Wiedner Hauptstraße ...

Werbung