Direkt zum Inhalt

Erfolgreiches erstes Halbjahr 2012 für „Fairtrade“-Österreich

19.09.2012

Der geschätzte Gesamtumsatz mit „Fairtrade“-Produkten stieg in Österreich im ersten Halbjahr 2012 auf 50 Mio. Euro um 8% zum Vergleichszeitraum 2011. Wachstumstreiber sind „Fairtrade“-Kaffee, -Schokolade, - Rosen und Baumwoll-Produkte mit dem „Fairtrade“-cotton Gütesiegel. Viel Potenzial gibt es bei neuen „Fairtrade“-Produktgruppen.

Fairtrade im Supermarkt.

Mit einem Plus von 9% wurden im ersten Halbjahr 2012 rund 7,4 Mio. Euro mit „Fairtrade“-Schokolade umgesetzt und 224 Tonnen (+8%) „Fairtrade“-Schokolade verspeist. Großen Anklang fanden saisonale „Fairtrade“-Schokoladenprodukte rund um Ostern. Der faire Schoko-Gusto der Österreicher eröffnet den Kakaokooperativen im „Fairtrade“-System direkte Absatzwege und trägt dazu bei, dass tausende kleinbäuerliche Kakaoproduzenten und deren Familien mit dem Mehreinkommen aus „Fairtrade“-Mindestpreis, -Bio-Aufschlag und der „Fairtrade“-Prämie für gemeinnützige Investitionen in Bereichen wie Bildung, Infrastruktur, Gesundheit und Umwelt selbstbestimmt ihre Zukunft gestalten können.

Mit „Fairtrade“-Kaffee wurden in der ersten Jahreshälfte 774 Tonnen mit einem geschätzten Umsatzwert von 9,7 Mio. Euro (+8%) umgesetzt. Auch Angebot und Produktvielfalt werden laufend erweitert: immer mehr heimische als auch internationale Kaffeeanbieter haben ihr Sortiment bewusst mit „Fairtrade“-Kaffee ergänzt oder vollständig umgestellt. Wie z.B. OMV / Viva, die Anfang 2012 alle Tankstellenshops auf „Fairtrade“-Kaffee von Afro Coffee umgestellt haben, oder Starbucks mit den Starbucks Discoveries bei Billa, Merkur und Spar Gourmet.

Durch die Ganzjahreslistung bei Hofer AG, die Neulistung bei Holland Blumenmark und das verstärkte Engagement bei Spar und REWE gingen von Jänner bis Juni mehr als 18 Millionen „Fairtrade“-Rosen über die Ladentische; die Umsätze stiegen um 9% auf 8 Mio. Euro. Bei Baumwollprodukten mit dem „Fairtrade“-Gütesiegel sorgte v.a. das erweiterte Heimtextilienangebot für Wachstum. Neben „Fairtrade“-Heimtextil-Pionier Betten Reiter konnten mit Vossen GmbH und Hefel Textil GmbH zwei namhafte österreichische Unternehmen als Lizenzpartner gewonnen werden. „Gerade bei „Fairtrade“-Baumwolle gibt es noch viel Wachstumspotenzial“, bestätigt Hartwig Kirner von „Fairtrade“ Österreich.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung