Direkt zum Inhalt
Feierliche Übergabe des BGF-Gütesiegel (v. l.): NÖGKK-Obmann Gerhard Hutter, Spar-Geschäftsführer Alois Huber, Karin Pechacek, NÖGKK-Generaldirektor Jan Pazourek und LR Maurice Androsch

Erneut BGF-Gütesiegel für Spar-Zentrale in St. Pölten

20.04.2017

Im März 2014 wurde die Spar-Zentrale in St. Pölten von der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse zum ersten Mal für das Mitarbeiter-Gesundheitsprogramm „Gesund bei Spar“ ausgezeichnet. Nun erhielt der Betrieb zum zweiten Mal das BGF-Gütesiegel bis 2019.

Gesund, zufrieden und leistungsfähig – solche Mitarbeiter wünschen sich Unternehmen. Bei Spar ist Mitarbeitergesundheit in der Unternehmensstrategie verankert. Die Spar-Zentrale in St. Pölten lebt mit der Initiative „Gesund bei Spar“ ein nachhaltiges Programm, das das Gesundheitsbewusstsein stärkt und das Gesundheitsverhalten langfristig positiv verändert.

Für jeden das passende Angebot

Die gesundheitsorientierten Angebote für alle 6600 Spar-Mitarbeiter fußen auf den 4 Säulen: Ernährung, Bewegung, Entspannung und Vorsorge. So können die Mitarbeiter eine Vielzahl an Gesundheitsaktivitäten nutzen. Seien es Maßnahmen die eine Verbesserung der Arbeitsumgebung oder eine Reduktion von Arbeitsbelastungen zur Folge haben oder aber fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten oder Maßnahmen aus dem Projekt „Beruf & Familie“. Ebenso aktiv ist man bei Spar im Bereich der Verhaltensprävention mit monatlichen Vorträgen, diversen Impfaktionen, Vorsorgeuntersuchungen, Shiatsu Massagen und Bewegungseinheiten wie z.B. „Fit rund um die Wirbelsäule“.  Hauptaugenmerk wird durch die Initiative „Betriebliche Sozialberatung“ auf  3700 Wiener Filialmitarbeiter gelegt, die zu den Themen Arbeit, Bildung, Familie/Kinder, Finanzen, Gesundheit, Recht/Behörden und Wohnen die Möglichkeit einer kostenlosen Beratung durch die Caritas in Anspruch nehmen können. Zusätzlichen Ansporn bietet ein  Aufruf in den Spar-Märkten mit einer „Team Challenge“, in der die besten Ideen und gelebte Praxisbeispiele gesucht und erfolgreiche Aktivitäten in einem Newsletter mit Fotos und Kurzberichten veröffentlicht werden.

Attraktiver, moderner Arbeitgeber

Die neuerliche Auszeichnung, diesmal von Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner, ist eine Bestätigung für das Engagement. Die Jury hob neben den zahlreichen Gesundheitsangeboten die strategische Implementierung von Gesundheit, die gesunde Führungskultur, die Gesundheitsinfrastruktur, diverse Maßnahmen zur mentalen Fitness und die flexiblen Arbeitszeitenmodelle positiv hervor. Spar ist sich der Verantwortung für seine Mitarbeiter bewusst: „Ich bin davon überzeugt, dass Gesundheit auch eine Gemeinschaftsaufgabe ist. In diesem Sinne freuen wir uns auch über Ideen und Engagement unserer Mitarbeiter“, so Spar-Geschäftsführer Alois Huber.  „Wir wollen ein attraktiver, moderner Arbeitgeber sein, der den Menschen neben beruflichen Herausforderungen auch ein angenehmes Job-Umfeld bietet.“

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Bis jetzt wurde in Österreich bei keiner einzigen Probe Fipronil gefunden
Industrie
10.08.2017

In Deutschland und den Niederlanden wurden Eier mit dem Mittel „Fipronil“ gefunden und vom Markt genommen. Die AMA hat vorige Woche dreißig Marktproben österreichischer Frischeier untersuchen ...

Handel
07.08.2017

Entsprechend dem Motto „Ready to eat“ bietet die Spar-Filiale in der Wiener Innenstadt nach der Wiedereröffnung vorrangog Convenience-Produkte wie Snacks und coffee to go. 

Handelsmarken
19.07.2017

Da immer mehr Fleischkonsumenten auf artgerechte Tierhaltung achten, hat Spar gemeinsam mit Gustino Stroh das Angebot für Schweinfleisch für mehr Tierwohl ausgebaut. 

V.l.: Heinrich Olsen (Sportdirektor Special Olympics Österreich), Ludmilla Starzinger (Geschäftsführerin Starzinger GmbH & Co KG), Sportreferent LH-Stv. Dr. Michael Strugl (Vorsitzender des Vereins „Brücken bauen“), Dir. Jakob Leitner (Geschäftsführer SPAR-Zentrale Machtrenk) und Hans Schneider (Geschäftsführer des Vereins „Brücken bauen“ und Bundesländerkoordinator OÖ Special Olympics
Handel
17.07.2017

Als neuer Premiumsponsor unterstützt Spar den Organisator mit rund 10.000 Euro. 

Dr. Gerald Ganzger, Lansky Ganzger & Partner; Dkfm. Helmut Hanusch, Verlagsgruppe NEWS; Dr. Monika Poeckh-Racek, Admiral AG; Dr. Gerhard Hrebicek, European Brand Institute und Mag. Gernot Mittendorfer, Erste Group Bank AG
Thema
10.07.2017

Bei der Österreichischen Markenwert Studie 2017 konnten sich Novomatic, Erste Bank und auch Spar steigern. Red Bull liegt weiterhin ungeschlagen auf dem ersten Platz. 

Werbung