Direkt zum Inhalt
Eurospar Zeltweg: Seit kurzem im neuen Design, mit moderner Technik und einer eigenen Photovoltaik-Anlage am Dach

Eurospar Zeltweg nach Umbau wiedereröffnet

18.01.2017

Der umgebaute Eurospar Zeltweg punktet mit neuem Design, modernster Technik, einer großzügigen Obst- und Gemüseabteilung, der neuen Feinkost-Abteilung und einer Photovoltaik-Anlage am Dach.

Hell und modern präsentiert sich der neue Eurospar in Zeltweg in der Steiermark. Die Obst- und Gemüseabteilung wurde großzügig neugestaltet, direkt daneben befindet sich die neue Feinkost-Abteilung mit einem breiten Angebot. „Regionalität und Qualität sind unsere großen Stärken“, betont Christoph Holzer, Geschäftsführer Spar Steiermark und Südburgenland. Insgesamt 1000 Quadratmeter misst das neue Frischeparadies, für zusätzlichen Komfort sorgen die 65 Gratis-Parkplätze.

Neu- oder umgebaute Spar-Märkte setzen standardmäßig auf modernste Technologien. So wurde im Eurospar in Zeltweg, der von Roswitha Friedl geleitet wird, eine neue LED-Beleuchtung installiert, die sparsamer im Verbrauch sind als Glühbirnen. Energie spart auch die neue Heizung, die auf dem Prinzip der Wärmerückgewinnung arbeitet. Das heißt, die Energie aus den Kühlgeräten geht nicht verloren, sondern wird zum Heizen verwendet.  Die topmoderne Photovoltaik-Anlage, die nach dem Totalumbau am Dach des Marktes installiert wurde, liefert dem neuen Eurospar sauberen Solarstrom.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Gregor Schenkenfelder übernahm die Leitung des Bereichs Controlling, Rechnungswesen und Bilanzierung in der Spar-Zentrale Marchtrenk
Karriere
14.08.2017

Gregor Schenkenfelder übernahm im Juli den Bereich Controlling, Rechnungswesen und Bilanzierung der Spar-Zentrale Marchtrenk und ist somit für die Budgetverwaltung von Spar in Oberösterreich ...

Handelsmarken
14.08.2017

Der Superfood-Trend hat die Getränkewelt von Spar erreicht. 

Handel
07.08.2017

Entsprechend dem Motto „Ready to eat“ bietet die Spar-Filiale in der Wiener Innenstadt nach der Wiedereröffnung vorrangog Convenience-Produkte wie Snacks und coffee to go. 

Handelsmarken
19.07.2017

Da immer mehr Fleischkonsumenten auf artgerechte Tierhaltung achten, hat Spar gemeinsam mit Gustino Stroh das Angebot für Schweinfleisch für mehr Tierwohl ausgebaut. 

V.l.: Heinrich Olsen (Sportdirektor Special Olympics Österreich), Ludmilla Starzinger (Geschäftsführerin Starzinger GmbH & Co KG), Sportreferent LH-Stv. Dr. Michael Strugl (Vorsitzender des Vereins „Brücken bauen“), Dir. Jakob Leitner (Geschäftsführer SPAR-Zentrale Machtrenk) und Hans Schneider (Geschäftsführer des Vereins „Brücken bauen“ und Bundesländerkoordinator OÖ Special Olympics
Handel
17.07.2017

Als neuer Premiumsponsor unterstützt Spar den Organisator mit rund 10.000 Euro. 

Werbung