Direkt zum Inhalt
Eine gute Idee: Die arbeitenden Menschen sind zwischen 8 und 9 Uhr überwiegend auf dem Weg in oder schon in der Arbeit - und alle anderen gehen halt später. So blieben die älteren und gesundheitlich angeschlagenen Kunden unter sich.

Exklusive Einkaufszeiten für ältere Kunden?

17.03.2020

Von Rewe kam der Vorschlag, auch Lidl Österreich unterstützt ihn: Die Zeit von 8 bis 9 Uhr morgens für ältere Personen freizuhalten. Jüngere Kunden werden gebeten, in diesem Zeitraum bewusst auf eigene Einkäufe zu verzichten.

Mit dieser Empfehlung möchte die Rewe Group in Österreich mit ihren Handelsfirmen Billa, Merkur und Penny Menschen, die in der Corona-Krise zu den Risikogruppen gehören, ein entspannteres Einkaufen ermöglichen: Personen ab 65 Jahren sowie Menschen mit chronischen Vorerkrankungen. Die Handelsfirmen des Konzerns möchten durch diese Maßnahme besonders die gefährdetste Bevölkerungsgruppe an älteren Menschen schützen und bittet daher alle Kunden, ihre Einkäufe außerhalb des Zeitfensters von 8 bis 9 Uhr zu erledigen. Diese Empfehlung hat keine Auswirkung auf die Öffnungszeiten, die Filialen sind weiterhin ganz regulär geöffnet.

„Ich möchte an den Zusammenhalt und die Solidarität innerhalb Österreichs appellieren. Bitte geben Sie derzeit den älteren und besonders gefährdeten Menschen in unserer Gesellschaft den Vortritt, um zwischen 8 und 9 Uhr einkaufen gehen zu können“, spricht sich Marcel Haraszti, Vorstand der Rewe International AG, für diese auf Freiwilligkeit beruhende Empfehlung aus.

Lidl Österreich unterstützt den Vorschlag für vorrangige Einkaufszeiten für ältere Menschen und Risikogruppen. „Wir möchten allen unseren Kunden einen sicheren Einkauf ermöglichen. Darum bitten wir alle Österreicherinnen und Österreichen, auch bei uns bei Einkäufen zwischen 8 und 9 Uhr vormittags älteren und schutzbedürftigen Menschen den Vortritt zu lassen. Es gibt genug Lebensmittel für alle und wir werden die Versorgung der österreichischen Bevölkerung auch in Zukunft sicherstellen. Alle Lidl-Filialen werden auch weiterhin von Montag bis Samstag geöffnet bleiben. Gemeinsam schaffen wir das“, so Alessandro Wolf, Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Lidl Österreich.

 

 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

v.l.: Marcel Haraszti, Vorstand Rewe International AG, Feigenbauer Michael Kraulitz und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke
Handel
08.09.2020

Gelebte Innovation made in Vienna – gemeinsam mit der Stadt Wien verfolgt die Rewe Group das Ziel, den Wienerinnen und Wienern noch mehr regionale Produkte anbieten zu können, dazu zählen auch ...

Die neu adaptierte Filiale in der Sagedergasse 44 feiert am 3. September Wiedereröffnung.
Handel
01.09.2020

Am 03.09.2020 eröffnet Lidl Österreich die neu gestaltete Filiale in der Sagedergasse 44 und setzt dabei auf ein neues Filialkonzept: Eine moderne Raumgestaltung mit neuen Farben und ...

v.l.n.r. Silvia Schöbel (Stv. Filialleiterin), Alexandra Wang (Verband der österreichischen Tafeln) und Simon Lindenthaler (Leiter Unternehmenskommunikation & CSR)
Handel
28.08.2020

Bei der Tafelsammelwoche spendeten tausende Lidl-Kunden haltbare Lebensmittel für die österreichischen Tafeln. Am Ende der Aktion hat Lidl Österreich alle Spenden verdoppelt. Das Ergebnis: ...

An jedem 5. Lidl-Standort gibt es kostenlose E-Tankstellen für Kunden und Mitarbeiter.
Thema
26.08.2020

Bereits zum vierten Mal in Folge ist Lidl Österreich Partner von Mutter Erde, einer Initiative des ORF und führenden Umweltschutzorganisationen Österreichs. Ziel des heurigen Schwerpunkts ist die ...

Handel
25.08.2020

Am 27.08.2020 eröffnet Lidl Österreich die neu gestalteten Filialen in der Ledergasse 17  in Fürstenfeld sowie in  der Bürgermeisterstraße 7 in Hallein und setzt dabei auf ein neues Filialkonzept ...

Werbung