Direkt zum Inhalt
Bei den Lidl Österreich Schulläufen waren dieses Mal insgesamt knapp 10.000 Kinder und Jugendliche am Start.

Finale der Lidl-Schulläufe

17.06.2019

Über 1.000 junge Athleten waren gestern beim Finale der Lidl Österreich Schulläufe am Platz des FC Stadlau am Start. Zum 20-jährigen Jubiläum der beliebten Laufserie ging es heuer auch um den guten Zweck: Insgesamt 15.000 Euro gingen an Licht ins Dunkel.

Nach neun Landesbewerben und dem Bundesfinale durfte sich Licht ins Dunkel über einen Spendenscheck von 15.000 Euro freuen.

„Gemeinsame Bewegung ist nicht nur gesund, sie macht auch Spaß und fördert die Gemeinschaft. Wir freuen uns sehr, dass heuer so viele laufbegeisterte Kinder und Jugendliche dabei waren. Jeder Teilnehmer ist ein echter Gewinner. Für diese super Leistungen spenden wir für jeden gelaufenen Kilometer einen Euro an Licht ins Dunkel“, so Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich. So konnte Eva Radinger, Geschäftsführerin von Licht ins Dunkel, nach neun Landesbewerben und dem Bundesfinale einen Scheck in Höhe von 15.000 Euro entgegennehmen.

„Neue Initiativen mit bewährten Unterstützern unserer Aktion freuen mich besonders, denn sie zeigen das Vertrauen und die Zufriedenheit in die Arbeit unserer Spendenorganisation. Wenn es dann auch noch Kinder und Jugendliche sind, die Dank der Initiative von Lidl Österreich motiviert und sensibilisiert werden, sich für andere zu engagieren, macht es mich zuversichtlich, weil wir so kontinuierlich Familien und Kindern die Gewissheit geben können, dass wir gemeinsam für sie da sind, wenn sie uns in herausfordernden Zeiten brauchen“, so Radinger.

Mehr als 10.000 Starter in 10 Bewerben

Die Lidl Österreich Schulläufe sind die größte Kinder- und Jugendlaufveranstaltung in ganz Österreich. Die Laufserie feierte heuer bereits ihr 20-jähriges Jubiläum. Zwischen September 2018 und Mai 2019 fanden insgesamt neun Vorentscheidungsläufe in allen Bundesländern statt. Die besten 30 Läuferinnen und Läufer aus zwölf Altersklassen qualifizierten sich für das große Bundesfinale in Wien. In diesem Jahr waren wieder knapp 10.000 Teilnehmer mit dabei. Bei der Veranstaltung gab es für alle Jung-Athleten natürlich auch ein gut gefülltes Lidl-Startersackerl und ein buntes Rahmenprogramm mit Spielecorner, Hüpfburg und Verpflegungsständen mit frischem Obst und Gemüse von Lidl Österreich.

Weitere Infos zu den Lidl Österreich Schulläufen und alle Ergebnisse gibt’s online unter www.schullauf.at

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Spar Vorarlberg Geschäftsführer Gerhard Ritter (r.) sowie der Vertreter der Spar-Kaufleute Vorarlberg Jürgen Albrecht (l.) übergaben die Spende an Marion Flatz-Mäser (2.v.l.), Waltraud Waltle (Mitte) und Angelika Fertschnig vom Verein „Netz für Kinder“.
Handel
23.04.2019

Im Zuge der Licht ins Dunkel-Gala spendete Spar Vorarlberg 31.000 Euro; davon wurde eine Spende von 15.000 Euro an den gemeinnützigen Verein „Netz für Kinder“ zweckgewidmet.

Hansjörg Neuhold (Bereichsleiter Bau/Facility), Claudia Messner-Kern (Zentraler Bauerbereich), Matthias Rassbach (Geschäftsleiter Zentralbereiche) dürfen sich über das goldene ÖGNI-Siegel für 30 nachhaltig gebaute Filialen freuen.
Handel
21.03.2019

Kürzlich wurden zwölf weitere Filialen mit der Gebäudezertifizierung in „Gold“ der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) ausgezeichnet.

Handel
18.03.2019

Der Diskonter holte sich den 1. Platz bei der begehrten Auszeichnung in der Klasse XL sowie einen Sonderpreis.

Handel
08.03.2019

Bereits seit 2017 verzichtet Lidl Österreich komplett auf Einweg-Einkaufs-Sackerl aus Plastik. Ab Mitte März kommen nun auch biologisch abbaubare Alternativen für Obst- und Gemüse-Sackerl in alle ...

Thema
21.02.2019

Die Photovoltaikanlagen auf Lidl-Dächern produzieren pro Jahr knapp 800.000 Kilowattstunden Grünstrom. Das entspricht dem durchschnittlichen Jahresbedarf von 200 Haushalten. Die gewonnene Energie ...

Werbung