Direkt zum Inhalt

Flugverbot für Obst & Gemüse von Lidl

24.03.2020

Lidl Österreich verzichtet ab sofort auf den Import von Obst und Gemüse per Flugzeug.

„Als einer der größten Lebensmittelhändler in Österreich tragen wir Verantwortung gegenüber unserer Umwelt. Darum haben wir uns entschlossen, die gesamte Flugware bei unserem Obst und Gemüse aus den Regalen zu nehmen. Das betrifft vor allem exotische Waren und Produkte, auf die unsere Kunden beispielsweise auch zur Weihnachtszeit nicht verzichten wollten – wie Kiwanos, Pitayas, frische Feigen und Spargel“, so Alessandro Wolf, Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Lidl Österreich. Flugtransporte für Lebensmittel sind besonders umweltschädlich: Laut Schätzungen produzieren sie im Vergleich zum Schiffs- und LKW-Transport 27 mal mehr klimawirksame Treibhausgase. „Unsere Kunden müssen sich aber keine Sorgen machen: Wir bieten natürlich auch weiterhin wöchentlich über 140 verschiedene Obst- und Gemüsesorten an“, so Wolf weiter.

Frische, Vielfalt, Regionalität

Wann immer es möglich ist und Geschmack und Qualität stimmen, setzt Lidl Österreich auf heimische Top-Qualität. Fast die Hälfte aller verkauften Lebensmittel in den Filialen stammt schon jetzt von regionalen Betrieben, das sind pro Jahr immerhin über 350 Millionen Produkte. Hinter den österreichischen Eigenmarken stehen namhafte österreichische Produzenten. Die Zusammenarbeit mit regionalen Geschäftspartnern, Produzenten und Lieferanten stärkt auch die heimische Landwirtschaft. Weitere Informationen gibt’s auf www.aufdemwegnachmorgen.at

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Der 38jährige Matthias Greisberger ist künftig Nachhaltigkeits-Beauftragter der SalzburgMilch.
Industrie
17.09.2020

Dass Nachhaltigkeit für die SalzburgMilch nicht bloß ein Schlagwort ist, zeigt sich bereits seit vielen Jahren durch verschiedenste Projekte zum Thema Energie-/CO2-Reduktion und Vermeidung von ...

Handel
15.09.2020

Am 17.09.2020 eröffnet Lidl Österreich die neu gestalteten Filialen in der Linzerstraße 463 in Wien und in der Bahnhofsstraße 41 in Salzburg, am 18. 09. in der Klagenfurter Straße 70 in Villach. ...

Die 520 kWp-Anlage auf dem Dach der Weberzeile deckt rund 30 Prozent des Eigenbedarfs und ist die bislang größte Anlage ihrer Art. Weitere sollen folgen.
Handel
14.09.2020

Wie bereits auf dem Dach des SES-Shopping-Centers Murpark in Graz, erzeugt nun auch das von SES betriebene oberösterreichische Shopping-Center Weberzeile in Ried seinen eigenen umweltfreundlichen ...

Die diesjährigen Lidl-Schulläufe starten unter hohen Sicherheitsvorkehrungen ab 29. September in Eisenstadt.
Handel
11.09.2020

Nach der coronabedingten Absage aller Frühjahresveranstaltungen finden die Lidl Österreich Schulläufe im Herbst wieder wie gewohnt statt. Offizieller Start der beliebten Laufserie ist am 29. ...

Alles Gute kommt von unten: Gesunder Boden über Generationen hinweg.
Thema
02.09.2020

Die Bio-Exklusivmarke „Zurück zum Ursprung“ von Hofer steht für österreichische Bio-Qualität, weitreichende Transparenz und höchste Nachhaltigkeitsansprüche. So setzt sich die „Zurück zum Ursprung ...

Werbung