Direkt zum Inhalt
Die Gewinner des diesjährigen Billa-Frischewettbewerbs: Das Team der Filiale aus Feldkirchen, St. Veiterstraße 2.

„Frischeste“ Billa-Filiale

15.11.2016

Feldkirchen kann sich über die beste Billa-Filiale Österreichs freuen: Die Filiale St. Veiterstraße 2 in Feldkirchen siegt beim jährlichen Billa Frischewettbewerb.

Unter dem Motto „Grenzenlose Frische!“ motiviert Billa seit 10 Jahren seine Mitarbeiter zu herausragenden Leistungen und zeichnet die besten Filialen Österreichs aus. Die mehr als 1000 am Billa-Frischewettbewerb teilnehmenden Billa-Filialen werden dabei durch externe Mystery Shopper sowie interne Vertriebs- und Zentralmitarbeiter unter die Lupe genommen und besonders hinsichtlich Sympathie und Frische getestet. Auf den Podestplätzen findet sich in diesem Jahr auch eine Filiale aus dem Burgenland. Das Team der Billa-Filiale aus Bad Tatzmannsdorf holte sich den 2. Platz. Die Top 20 Filial-Mannschaften kamen am 11. November 2016 in der Art-for-Art-Halle im Wiener Arsenal zusammen, wo die Preisträger geehrt wurden.

Gezählt haben im Rahmen des österreichweiten Billa Filialwettbewerbs „Grenzenlose Frische!“ vor allem Sympathie und Frische. Damit konnte das Team der Filiale 7940 aus Völkermarkt die Tester überzeugen und sich über den 3. Platz der besten Billa-Filiale im Land freuen. Als Preis winkt dem gesamten Filialteam nun eine Reise nach Amsterdam.

Die Sieger des diesjährigen Billa-Frischewettbewerbes „Grenzenlose Frische!“ wurden von Rewe International AG Vorstandsvorsitzendem Frank Hensel sowie den beiden Billa-Vorständen Josef Siess und Robert Nagele ausgezeichnet. Gratuliert haben auch die Vertriebsdirektoren Gabriela Jansa und Josef Holzleitner.

Gefeiert wurde heuer unter dem Motto „Venezianischer Maskenball“. Die Mitarbeiter beeindruckten mit pompösen Kostümen und edlen Roben. Ein Highlight war auch die Verlosung von drei Vespas, gesponsert von San Lucar. Der Erlös der Lose kommt einer sozialen Einrichtung zugute.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

(v. l.) Josef Siess, Matthias Ortner (Ottakringer), Robert Nagele, Gerhard Schilling (Almdudler) und Franz Radatz (Radatz)
Handel
15.11.2017

Beim Management Cercle am 13. November im Wiener Palais Ferstel stand die Haushaltsversorgung in Österreich im Mittelpunkt. Billa und die Managementberatung Contrast EY erörterten die Zukunft.

Bei mehr als 50 Prozent der Billa Online-Einkäufe werden frische Produkte gekauft
Handel
09.11.2017

Während sich AmazonFresh gerade in einigen Gebieten Amerikas zurückzieht, entwickelt sich das Onlinegeschäft mit Lebensmittel bei Billa österreichweit sehr gut. Mehr als 50 Prozent der Waren, die ...

Josef Siess, Michael Landau und Robert Nagele mit dem Zertifikat "ZukunftsVIELFALT"
Handel
05.10.2017

Das Zertifikat „ZukunftVIELFALT“ zeichnet das vielfältige und gemeinschaftliche Miteinander aus, der „Unser BILLA Herz“-Award das soziale Engagement der Mitarbeiter.

(v.l.n.r.): Josef Siess (Billa Vorstand), neu gestartete Billa Lehrlinge, Robert Nagele (Billa Vorstand)
Handel
13.09.2017

Billa nimmt den beruflichen Einstieg seiner neuen Lehrlinge als Anlass zu feiern. Gemeinsam mit Eltern, Ausbildner und Vorgesetzten wurde der neue Lebensabschnitt eingeläutet. 

Handel
11.09.2017

Rewe ist im ersten Halbjahr 2017 im Lebensmittelbereich weniger stark gewachsen als Konkurrent Spar. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern konnte Rewe weniger Gewinn aus der Zielpunkt-Pleite erzielen. ...

Werbung