Direkt zum Inhalt
Die Gewinner des diesjährigen Billa-Frischewettbewerbs: Das Team der Filiale aus Feldkirchen, St. Veiterstraße 2.

„Frischeste“ Billa-Filiale

15.11.2016

Feldkirchen kann sich über die beste Billa-Filiale Österreichs freuen: Die Filiale St. Veiterstraße 2 in Feldkirchen siegt beim jährlichen Billa Frischewettbewerb.

Unter dem Motto „Grenzenlose Frische!“ motiviert Billa seit 10 Jahren seine Mitarbeiter zu herausragenden Leistungen und zeichnet die besten Filialen Österreichs aus. Die mehr als 1000 am Billa-Frischewettbewerb teilnehmenden Billa-Filialen werden dabei durch externe Mystery Shopper sowie interne Vertriebs- und Zentralmitarbeiter unter die Lupe genommen und besonders hinsichtlich Sympathie und Frische getestet. Auf den Podestplätzen findet sich in diesem Jahr auch eine Filiale aus dem Burgenland. Das Team der Billa-Filiale aus Bad Tatzmannsdorf holte sich den 2. Platz. Die Top 20 Filial-Mannschaften kamen am 11. November 2016 in der Art-for-Art-Halle im Wiener Arsenal zusammen, wo die Preisträger geehrt wurden.

Gezählt haben im Rahmen des österreichweiten Billa Filialwettbewerbs „Grenzenlose Frische!“ vor allem Sympathie und Frische. Damit konnte das Team der Filiale 7940 aus Völkermarkt die Tester überzeugen und sich über den 3. Platz der besten Billa-Filiale im Land freuen. Als Preis winkt dem gesamten Filialteam nun eine Reise nach Amsterdam.

Die Sieger des diesjährigen Billa-Frischewettbewerbes „Grenzenlose Frische!“ wurden von Rewe International AG Vorstandsvorsitzendem Frank Hensel sowie den beiden Billa-Vorständen Josef Siess und Robert Nagele ausgezeichnet. Gratuliert haben auch die Vertriebsdirektoren Gabriela Jansa und Josef Holzleitner.

Gefeiert wurde heuer unter dem Motto „Venezianischer Maskenball“. Die Mitarbeiter beeindruckten mit pompösen Kostümen und edlen Roben. Ein Highlight war auch die Verlosung von drei Vespas, gesponsert von San Lucar. Der Erlös der Lose kommt einer sozialen Einrichtung zugute.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
23.05.2019

Die No Fairytales Tortillas gibt es in den beiden Varianten Karotten oder Paprika & Chili.

Handel
16.05.2019

Mit AustrianFlyNet können Reisende künftig am Rückflug ihren Einkauf bestellen und ihn in einer beliebigen Billa-Filiale - bspw. am Flughafen - gleich abholen.

Diese Karte soll bisherige Kundenkarten bei Rewe und Partnern ersetzen und Merkmal eines neuen "Clubs für Österreich" sein.
Handel
02.05.2019

Ab 2. Mai soll der jö Bonus Club zahlreiche einzelne Kundenkarten ersetzen und die Rabattflut kanalisieren.

Am Konjunkturhimmel ziehen Wolken auf, nach einer Zeit des Wachstums stehen die Zeichen auf Stagnation.
Thema
19.03.2019

Der Blick über den eigenen Gartenzaun lohnt sich, gerade in Zeiten stagnierender Verbrauchernachfrage. Der seit wenigen Tagen vorliegende Nielsen Growth Reporter  über das Umsatzjahr 2018 in ...

Von links nach rechts und von oben nach unten: Claudia Beyrer (Erfinderin von Faltenfrei), Sabine Fallmann-Hauser (Erfinderin von Meine Wollke), die Bipa- Geschäftsführer Thomas Lichtblau und Michael Paterno, Thomas Schlos und Thomas Grüner (Erfinder von Duschbombe).
Handel
18.01.2019

Nach dem Erfolg von Bipa erhoffen sich nun auch die Rewe-Konzerntöchter Merkur und Billa interessanten Input von Start-Ups

Werbung