Direkt zum Inhalt
Birgit Fritz (39) wird Leiterin des Refreshment-Bereichs bei Unilever Austria

Führungsteam-Wechsel bei Unilever Austria

05.09.2018

Birgit Fritz übernimmt bei Unilever Austria den Bereich Refreshment von Gunnar Widhalm der seinerseits neuer strategischer Leiter für den Bereich Foods wird.

Gunnar Wildhalm (38) folgt auf Philip Siegel als Strategischer Leiter für den Bereich Foods

Es gibt Bewegung in der Führungsebene von Unilever. So übernimmt Birgit Fritz ab sofort die Strategische Leitung des Bereichs Refreshment des Nahrungsmittelriesen. Damit fallen ab sofort alle Unilever-Eiscreme-Marken (Eskimo, Ben & Jerry´s, Magnum, Cremissimo, GROM etc.) sowie das Heißtee-Geschäft in Österreich in den Aufgabenbereich der ehemaligen Betriebswirtschaftsstudentin. Reichlich Erfahrung hat sie während ihrer 15-jährigen Konzernzugehörigkeit bereits als Magnum-Brand Managerin oder Category & Customer Managerin für den Bereich Ice Cream gesammelt. Die letzten fünf Jahre war die 39-Jährige Mitglied des Sales-Teams, wo sie als Key Account Managerin für das Eiscreme-Geschäft einen breiten Kundenkreis (Rewe, Markant, Hofer, Lidl) betreute und in Folge für Rewe Foods sowie als nationale Vertriebsleiterin für die Markant Gruppe verantwortlich war.

Der frühere Refreshment-Leiter Gunnar Widhalm (38) wechselt innerhalb Unilever Austria auf die Position des Strategischen Leiters für den Bereich Foods und übernimmt damit die Führung aller Foods-Marken des Lebensmittelkonzerns. In seiner langjährigen Tätigkeit für Unilever war der gebürtige Berliner in den verschiedensten Marketingfunktionen länderübergreifend (Deutschland, Österreich, Schweiz) für diverse Foods-Marken wie Knorr, Rama und Kuner tätig. Widhalm übernimmt das Foods-Geschäft von Philip Siegel (45), der jetzt für den Ausgliederungsprozess des Unilever-Margarine-Geschäfts an den neuen Eigentürmer KKR, zuständig ist.

Werbung

Weiterführende Themen

Handel
16.09.2020

Die Unternehmensgruppe Aldi Süd, zu der die Hofer KG gehört, ist der erste internationale Diskonter weltweit, der sich ein gruppenweites „Science Based Target“, kurz SBT, im Kontext Klimaschutz ...

Im Fokus - Regionalität und Bio: Hofer geht als Sieger beim aktuellen Greenpeace Marktcheck hervor.
Handel
11.09.2020

Die Umweltorganisation Greenpeace bewertete im Rahmen des kürzlich veröffentlichten Marktchecks den sogenannten „Österreich-Warenkorb“ verschiedener Lebensmittelhändler unter folgenden Kriterien: ...

Handel
08.09.2020

Berufseinstieg bei Hofer: Mit einem Welcome Day Anfang September hieß die Hofer Zweigniederlassung in Trumau ihre jungen Fach- und Führungskräfte von morgen herzlich im Team willkommen.

Das zusätzliche "Bruderwohl"-Logo kennzeichnet Fleisch von männlichen Jungtieren der Marke "Zurück zum Ursprung"
Thema
04.09.2020

Wertvolle Nutztiere mit Achtung und Respekt zu behandeln, ist ein grundlegender Teil der ganzheitlichen Denk- und Handlungsweise der Bio-Exklusivmarke „Zurück zum Ursprung“ von Hofer. Aus diesem ...

Filialleiterin Raphaela Kaufmann aus Wien ist eines der neuen Gesichter des Arbeitgeberauftritts von Hofer.
Handel
03.09.2020

Unter dem Motto „Hofer - Der richtige Weg für mich.“ holt Österreichs beliebtester Lebensmittelhändler seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor den Vorhang und zeigt so: Hofer steht nicht nur ...

Werbung