Direkt zum Inhalt
Birgit Fritz (39) wird Leiterin des Refreshment-Bereichs bei Unilever Austria

Führungsteam-Wechsel bei Unilever Austria

05.09.2018

Birgit Fritz übernimmt bei Unilever Austria den Bereich Refreshment von Gunnar Widhalm der seinerseits neuer strategischer Leiter für den Bereich Foods wird.

Gunnar Wildhalm (38) folgt auf Philip Siegel als Strategischer Leiter für den Bereich Foods

Es gibt Bewegung in der Führungsebene von Unilever. So übernimmt Birgit Fritz ab sofort die Strategische Leitung des Bereichs Refreshment des Nahrungsmittelriesen. Damit fallen ab sofort alle Unilever-Eiscreme-Marken (Eskimo, Ben & Jerry´s, Magnum, Cremissimo, GROM etc.) sowie das Heißtee-Geschäft in Österreich in den Aufgabenbereich der ehemaligen Betriebswirtschaftsstudentin. Reichlich Erfahrung hat sie während ihrer 15-jährigen Konzernzugehörigkeit bereits als Magnum-Brand Managerin oder Category & Customer Managerin für den Bereich Ice Cream gesammelt. Die letzten fünf Jahre war die 39-Jährige Mitglied des Sales-Teams, wo sie als Key Account Managerin für das Eiscreme-Geschäft einen breiten Kundenkreis (Rewe, Markant, Hofer, Lidl) betreute und in Folge für Rewe Foods sowie als nationale Vertriebsleiterin für die Markant Gruppe verantwortlich war.

Der frühere Refreshment-Leiter Gunnar Widhalm (38) wechselt innerhalb Unilever Austria auf die Position des Strategischen Leiters für den Bereich Foods und übernimmt damit die Führung aller Foods-Marken des Lebensmittelkonzerns. In seiner langjährigen Tätigkeit für Unilever war der gebürtige Berliner in den verschiedensten Marketingfunktionen länderübergreifend (Deutschland, Österreich, Schweiz) für diverse Foods-Marken wie Knorr, Rama und Kuner tätig. Widhalm übernimmt das Foods-Geschäft von Philip Siegel (45), der jetzt für den Ausgliederungsprozess des Unilever-Margarine-Geschäfts an den neuen Eigentürmer KKR, zuständig ist.

Werbung

Weiterführende Themen

Best Practice für familienfreundliche Personalpolitik : HR-Leiterin Veronika Badics (rechts) nimmt die Auszeichnung für Hofer entgegen.
Thema
15.02.2019

Mit flexiblen Arbeitszeiten, Karenzmanagement oder durch die Möglichkeit eines Sabbaticals unterstützt Hofer seine 12.000 Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Für dieses ...

Handelsmarken
15.02.2019

Die Dekoelemente und Textilien von Designer Wolfgang Joop verleihen den eigenen vier Wänden die Eleganz von Stil-Metropolen wie Monaco und New York. Seit 14. Februar gibt es bei Hofer die ...

Handel
14.02.2019

Heuer starteten bei der diesjährigen Hofer-Lehre !Challenge 52 Jugendliche in einen spannenden Wettbewerb. Auf spielerische Weise konnten die Jugendlichen einen exklusiven Einblick in die Hofer- ...

Markenartikel
14.02.2019

Die Einführung des Eis-Sortiments unter Ferreros Schokoladenmarke Kinder ist das Ergebnis einer Kooperations-Premiere 2018 zwischen Ferrero und ...

Karriere
31.01.2019

Nikolaus Huber wird ab dem 01. Februar 2019 als Nachfolger von Harald Melwisch das Geschäft von Unilever in Österreich leiten.

Werbung