Direkt zum Inhalt

Gemüse

11.05.2005

Im vergangenen Jahr wurde von Iglo gemeinsam mit dem Bundesministerium für Gesundheit und Frauen die Initiative zur Aufklärung rund um gesunde Ernährung ins Leben gerufen. Mit verschiedensten Aktivitäten im Rahmen des am 13. Mai 2005 stattfindenden zweiten Österreichischen Gemüsetags findet sie ihre Fortsetzung. Auch heuer unterstützt der ORF die Aktion, mit UNIQA konnte ein weiterer starker Partner gewonnen werden.

Gesund und fit durchs Leben zu gehen steht auf der Wunschliste der ÖsterreicherInnen an oberster Stelle. Aber so fest der gute Vorsatz auch gefasst wird, so schnell verpufft er zumeist auch. Übrig bleibt der alte, oft auch ungesunde Lebensstil. Den inneren Schweinehund zu überlisten und den ÖstereicherInnen die Vorteile einer gesünderen Lebensweise näher zu bringen, ist das Ziel der Initiative "Nicht vergessen - Gemüse essen!". Von Iglo mit dem ORF und dem Bundesministerium für Gesundheit und Frauen im Vorjahr ins Leben gerufen, wird sie heuer fortgesetzt.

Für die Kampagnenaktivitäten 2005 konnte UNIQA als neuer weiterer Kooperationspartner gewonnen werden. Als Österreichs führende Versicherungsgruppe - die UNIQA Gruppe ist Marktführer bei Kranken- und Lebensversicherungen - ist es dem Unternehmen auch ein wichtiges Anliegen, bereits im Vorsorge-Bereich aktiv tätig zu sein. Hier setzt die Idee des UNIQA VitalClubs an. Er versteht sich als Begleiter zu einem aktiven, "schmackhaften", gesunden Lebensstil. Dr. Peter Eichler, UNIQA Vorstandsdirektor zuständig für private Krankenversicherung: "Wir freuen uns, dass wir in der Kooperation mit dem Bundesministerium für Gesundheit und Frauen, dem ORF und Iglo eine breite gemeinsame Basis für die Anliegen einer aktiven Gesundheitsförderung gefunden haben. Besonders freut es uns, dass Stephan Eberharter, der seit heuer Frontman des UNIQA VitalClubs ist, auch in dieser Kooperation als Presenter zur Verfügung steht."

Stephan Eberharter: "Ich halte diese Initiative für enorm wichtig. Mit dem Titel ‚Voll ins Gemüse' wollen wir allen ÖsterreicherInnen sagen: Greift ‚voll ins Gemüse' und ‚bleibt in Bewegung'. Wenn die Menschen mehr darauf achten würden, wären wir alle insgesamt fitter, vitaler und zufriedener!"

Auch der ORF unter Mithilfe der ORF Enterprise und des ORF Marketing unterstützt heuer wieder die Gesundheitskampagne in allen Medien. Ab heute zeigen ORF 1 und ORF 2 vier Wochen lang insgesamt 60 Mal zwei verschiedene TV-Spots, Ö3 sendet 40 Mal alternierend drei Hörfunkspots. Neben der Ausstrahlung der Gemüsespots widmet sich der ORF auch in einigen Sendungsformaten dem Thema gesunde Ernährung.

ORF-Informationsdirektor Gerhard Draxler: "An apple a day keeps the doctor away: Wenn es um gesunde Ernährung durch den täglichen Konsum von Obst und Gemüse geht, stellt sich der ORF mit seinen Programmen gerne in den Dienst der gesunden Sache, um die Wichtigkeit und das Wohlschmecken von Gemüse zu propagieren. Dass mit Stephan Eberharter einer unserer erfolgreichsten Weltklasseathleten für die prägnanten, ironischen und gerade deshalb animierenden Spots gewonnen werden konnte, ist der Schnittlauch in der Gemüsesuppe dieser Kampagne. Gesundheit, ob mit oder ohne Gemüse, spielt im ORF ohnehin schon lange eine wichtige Rolle. Sei es in ,Modern Times Gesundheit', sei es in zahlreichen fixen Rubriken in ,Willkommen Österreich' und ‚Gut beraten Österreich - Das Konsumentenmagazin' aber auch in ,help tv', ,schöner leben' und vielen weiteren Sendungen."

So ist Prof. Hademar Bankhofer jeden zweiten Montag Gast im "Willkommen Österreich"-Studio zum Thema gesunde Ernährung. Jeden Dienstag wird im Studio gekocht. Dabei gibt es von Ernährungsexperten regelmäßig Tipps für gesunde Ernährung. Auch diverse Tagesthemen widmeten sich bereits dem Thema gesunde Ernährung. Dr. Andrea Dungl-Zauner gibt jeden Freitag neben medizinischen regelmäßig auch Ernährungstipps.

"Gut beraten Österreich", das tägliche Konsumentenmagazin im ORF, bittet jeden Donnerstag Experten und Promis zu einer Lebensmittelverkostung, bei der regelmäßig auch Gemüse auf dem Prüfstand steht. Laufend Beiträge über Ernährung und Gesundheit werden auch in "Modern Times Gesundheit" und "help tv" ausgestrahlt.

Die ORF-Radios Ö1 und Ö3 berichten aktuell über die Gesundheitskampagne "Nicht vergessen - Gemüse essen". Dem Thema gesunde Ernährung hat Ö3 Ende April auch einen Schwerpunkt gewidmet: Gesucht wurde die Bikini- und Badehosenfigur 2005. Ö3-Ernährungscoach Harald Lesko gab 14 Tage lang im "Ö3 Wecker" Tipps, die im Alltag leicht und kostengünstig umzusetzen sind. Ö1 widmet sich diesem Thema in verschiedenen Sendungen, etwa am 9. Mai im "Ö1 Gesundheitsmagazin" (14.05 Uhr) oder im "Kräuter-ABC", das monatlich im Rahmen der Reihe "Ganz ich" (14.45 Uhr) ausgestrahlt wird. Weiters steht am 12. Mai bei "Ganz ich" der Spargel im Mittelpunkt.

Zusätzlich zu den ORF-Aktivitäten werden Iglo und UNIQA im Rahmen des 2. Österreichischen Gemüsetages, der am 13. Mai 2005 stattfinden wird, auch in allen Landeshauptstädten mit einer Promotiontour unterwegs sein. Gemüsemarktstände werden dabei als Blickfang agieren, die Gemüsefibel "Voll ins Gemüse!" wird verteilt und UNIQA VitalCoaches werden als Ansprechpartner für alle Fragen rund um eine gesündere Lebensweise vor Ort direkt zur Verfügung stehen. Es wurde außerdem eine eigene Internet-Plattform gestaltet, auf der man unter der Patronanz von Stephan Eberharter einen speziellen virtuellen VitalCheck machen kann: www.gemuesetag.at

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
25.06.2019

Die rustikalen Brote „Bastoncino Olive“ und „Bastoncino Zwiebel“ von Vandemoortele entführen auf eine kulinarische Genussreise nach Bella Italia.

Bäcker-Innungsmeister Erwin Margreiter (rechts) und sein Stellvertreter Gerd Jonak (links) gratulieren dem Leiter der Interspar-Bäckerei in Wörgl, Hermann Schöpf, zur Auszeichnung.
Handel
25.06.2019

Das Steinofenbrot aus dem Hause der Tiroler Handwerksbäckerei wurde mit der GenussKrone 2018/2019 prämiert und erhielt somit die höchste Auszeichnung für regionale Lebensmittel in Österreich.

Die ARA hatte anläßlich der Präsentation des Reports nicht nur Zahlen, sondern auch Ideen für Verbesserungen.
Industrie
24.06.2019

Österreichs Wirtschaft ist zu 9,7% zirkular. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von „Circle Economy“ im Auftrag der Altstoff Recycling Austria (ARA), bei der zum ersten Mal weltweit für ...

SPAR-Lehrling Ferhat Halefoglu, Rudolf Stückler (Ama), Direktor der SPAR-Akademie Wien Robert Renz, SPAR-Lehrling Melani Micic, Ministerialrat Erich Ruetz (Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus), SPAR-Lehrling Samuel Fiedler, SPAR-Lehrling Dejana Cupic und SPAR-Geschäftsführer Alois Huber.
Handel
24.06.2019

Mit der von der Spar-Akademie Wien und der AMA (Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH) ins Leben gerufenen Zusatzausbildung „Wurst- und Fleischwaren-Experte“ integriert Spar umfangreiches Fachwissen ...

Handel
24.06.2019

Lidl Österreich wird im kommenden Herbst insgesamt rund 60 neue Lehrlinge einstellen – vom Einzelhandel über Finanz- und Rechnungswesen bis hin zur Betriebslogistik. Bewerbungen sind nur noch bis ...

Werbung