Direkt zum Inhalt
Bäcker-Innungsmeister Erwin Margreiter (rechts) und sein Stellvertreter Gerd Jonak (links) gratulieren dem Leiter der Interspar-Bäckerei in Wörgl, Hermann Schöpf, zur Auszeichnung.

GenussKrone für die Interspar-Bäckerei in Wörgl

25.06.2019

Das Steinofenbrot aus dem Hause der Tiroler Handwerksbäckerei wurde mit der GenussKrone 2018/2019 prämiert und erhielt somit die höchste Auszeichnung für regionale Lebensmittel in Österreich.

Die GenussKrone wird in Kooperation mit den Landwirtschaftskammern, der Initiative „Genuss Region Österreich“ und mit der Unterstützung des Lebensministeriums und der AMA Marketing GmbH durchgeführt. Im Rahmen der heurigen Bundesbrotverkostung standen 56 Bauernbrote, Vollkornbrote und Brote mit Ölsaaten auf dem Prüfstand einer elfköpfigen Expertenjury aus ganz Österreich. Die Qualität der Produkte wurde dabei nach internationalen Standards bewertet. Die Interspar-Bäckerei in Wörgl wurde für ihr Steinofenbrot prämiert. „Die Auszeichnung bestätigt einmal mehr, dass unsere eigenen hohen Qualitätsstandards auch unabhängige Experten überzeugen“, so Hermann Schöpf, Leiter der Interspar Bäckerei in Wörgl, die mit 40 bestens geschulten Mitarbeitern und zwei Lehrlingen täglich für ofenfrische Brot- und Backspezialitäten sorgt.

Traditionelle Backkunst aus Wörgl

„Unsere Bäckerinnen und Bäcker produzieren vieles in Handarbeit und verwenden ausschließlich Mehl aus österreichischem Getreide“, erklärt Hermann Schöpf. „Ich arbeite bereits seit knapp 30 Jahren in der Interspar-Bäckerei und habe das jüngst prämierte Steinofenbrot selbst mitwickelt. Das Brot mit rustikaler Kruste schmeckt angenehm würzig und passt perfekt zu einer deftigen Brettljause. Bereits vergangenes Jahr wurde es beim Internationalen Brotwettbewerb mit Gold prämiert. Es ist schön, dass unsere Tiroler Backkunst nun mit der begehrten GenussKrone ausgezeichnet wurde“, freut sich Hermann Schöpf. Das Weizenmischbrot mit Natursauerteig wird auf einer Steinofenplatte gebacken und ist durch den für die Region typischen röstmalzigen Geschmack besonders beliebt bei den Kundinnen und Kunden aus Tirol. 

Interspar-Bäckerei international ausgezeichnet

Interspar betreibt in ganz Österreich acht eigene Handwerksbäckereien, die täglich frisch, österreichisches Mehl zu Brot, Gebäck und Konditoreiwaren verarbeiten. 64 Interspar-Hypermärkte sowie zahlreiche Spar- und Eurospar-Märkte von Vorarlberg bis ins Burgenland werden täglich frisch mit 150 Sorten Brot, Gebäck, Kuchen und Mehlspeisen aus eigener Erzeugung beliefert. Erst jüngst wurde die Interspar-Bäckerei im Rahmen der internationalen Qualitätsprüfung der DLG mit neun Medaillen ausgezeichnet und im vergangenen Jahr beim Internationalen Brotwettbewerb mit zahlreichen Medaillen prämiert.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Doris und Hannes Kaier (Wolfsberg im Schwarzautal, Steiermark), Marktleiter Martin Kaschnig und Kaufmann Karl Preschern (aus Eberndorf, Kärnten), Christoph und Bernadette Reinisch (Steinach am Brenner, Tirol), Daniel und Khrueawan Schöpfer (Mäder, Vorarlberg), Walter und Andrea Binder sowie Herbert Krickl (Traisen, Niederösterreich), Martha und Bernhard Poschacher (Gunskirchen, Oberösterreich)
Handel
21.10.2019

Einmal im Jahr kürt Spar die besten Spar-Kaufleute Österreichs. Bewertet werden kaufmännische Erfolgsziffern und die Umsetzungsstärke von jährlich wechselnden Schwerpunkten. Dieses Jahr wurde ...

Handel
21.10.2019

weinwelt.at ist Österreichs kompetentester Partner für alle Weinliebhaber und Genießer. Das beweist die jüngste Auszeichnung der Österreichischen Gesellschaft für Verbraucherstudien (ÖGVS), die ...

Almdudler Geschäftsführer Gerhard Schilling und die Almdudler-Eigentümer Michaela und Thomas Klein dürfen sich zum zweiten Mal in Folge über den Titel "Stärkste Limonadenmarke Österreichs" freuen.
Industrie
11.10.2019

Almdudler ist nach dem Sieg 2018 auch 2019 wieder Limonaden-Gesamtsieger des Marktforschungsinstituts market und wurde mit dem „Market Quality Award“ zur stärksten Limonadenmarke Österreichs ...

Jutta Mittermair, Head of Corporate Communications bei Spitz, bei der Überreichung des Zertifikats durch András Wiszkidenszky, Regional Director Superbrands Austria
Industrie
08.10.2019

Das Superbrands Austria Brand Council, bestehend aus FachexpertInnen und BranchenkennerInnen, hat kürzlich die Superbrand Austria Awards für die herausragendsten Marken 2019 verliehen. Das ...

Michael Blass (Geschäftsführer der AMA-Marketing) und Katharina Kossdorff (Geschäftsführerin des Fachverbandes der Lebensmittelindustrie) präsentieren die erfreulichen Exportzahlen des „Landes der Berge“.
Thema
03.10.2019

Je näher die Exportmärkte, desto stärker punkten Agrarprodukte: 9 der 10 wichtigsten Exportländer liegen in der europäischen Nachbarschaft.

Werbung