Direkt zum Inhalt

Glaube wenig - Hinterfrage alles - Denke selbst

12.11.2019

Wie man Manipulation durchschaut

Der Publizist und Bestsellerautor Albrecht Müller, auch Herausgeber der NachDenkSeiten, hilft Manipulation schneller zu erkennen, um zu zweifeln und auch zu widersprechen.

Tagtäglich sind wir mit Manipulation konfrontiert, die noch dazu äußerst ausgeklügelt angelegt ist. So werden wir alle ständig bedrängt zu denken, was andere uns vorsagen. Albrecht Müller geht es daher darum, die Manipulation sichtbar zu machen. Sein neues Buch soll helfen, sich aus dem Gestrüpp der Manipulationen zu befreien. Dafür beschreibt er gängige Methoden der Manipulation sowie Fälle gelungener und versuchter Meinungsmache. Und er analysiert die dahintersteckenden Strategien. Seine Grundidee dabei: Wir müssen etwas tun, um Herr unserer Gedanken zu bleiben. Wir müssen nachdenken, was helfen könnte, sich weiterhin und trotz aller Anfechtungen eigene Gedanken zu machen und nicht abhängig zu werden. Denn es ist Zeit, wieder selbst zu denken.

 

Glaube wenig – Hinterfrage alles – Denke selbst

Autor: Albrecht Müller

Verlag: Westend

ISBN: 978-3-86489-218-9

Seiten: 144

Preis: 14,00

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung
Werbung