Direkt zum Inhalt
Die Marke Gold Fassl feiert 2017 gleich zwei Jubiläen

Gleich drei Jubiläen für Ottakringer

26.01.2017

Nach den  vier Medaillen von Ottakringer beim „European Beer Star“ im vergangenen Jahr, kann die Traditionsbrauerei Mitten in Wien gleich weiterfeiern: Heuer ist Ottkringer 180 Jahr alt, das Gold Fassl Spezial feiert 50 Jahre und das Gold Fassl Pils 40 Jahre.

Der Tradition verpflichtet und dennoch am Puls der Zeit - diesem Grundsatz ist die Wiener Brauerei seit ihren Anfängen treu geblieben. 1837 als Familienunternehmen gegründet, steht die Ottakringer Brauerei von Anfang an für eine ehrliche Lebens- und Brauphilosophie. 2017 feiert der Traditionsbetrieb nun sein 180-jähriges Bestehen. Die klassische Braukunst und das Reinheitsgebot wurden und werden im Wiener Familienunternehmen hochgehalten: Gebraut wird mit klarstem Quellwasser aus dem über 100 Meter tiefen hauseigenen Brunnen sowie mit vom Braumeister ausgewählten feinsten Malz- und Hopfensorten.

Damals wie heute ist das „Ottakringer Helles“ das Lieblingsbier der Wiener. Mit dem Spezialbier „Gold Fassl“ hat 1967 aber eine neue Ära begonnen – damit hat Ottakringer ein eigenes Format für seine Spezialitäten geschaffen. 2012 wurde die Gold Fassl-Linie, die zu diesem Zeitpunkt aus dem Gold Fassl Spezial und dem Gold Fassl Pils bestand, um die Premium-Biere der Brauerei Zwickl, Rotes Zwickl, Bock/Zwickl Bock, Dunkles/Dunkles Zwickl und das Biobier PUR erweitert. Das erste Gold Fassl Bier zeichnete sich durch die besondere Herstellung und seine viermonatige Lagerung im Eichenfass aus, woraus sich auch der Name Gold Fassl ergab. Die Grundidee der ‚Entwicklung eines Spezialbieres mit Premium-Charakter’ wird bis heute gelebt. Seit einem halben Jahrundert wird das ‚Gold Fassl Spezial’ nach alter Brautradition als Spezialität des Hauses gebraut und feiert heuer seinen 50. Geburtstag.  

10 Jahre später folgte das Spezialbier Gold Fassl Pils. Es war das erste Bier seiner Art in Österreich und entwickelte sich in den letzten 40 Jahren zu einem Klassiker. Ganz nach Pils-Tradition wird das Bier mit 11-grädiger Stammwürze gebraut. Der aromatische Hopfen sowie die Pilsner Malztype verleihen dem Gold Fassl Pils sein charakteristisch-intensives Aroma und seine helle Farbe. Seit 1977 am Markt, wurde das für seine Eleganz im Geschmack bekannte Gold Fassl Pils 2016 beim European Beer Star mit Gold prämiert und somit zum besten Bier in der Kategorie "German-Style Pilsner" gekürt.

Ebenfalls GoId beim Europaen Beer Star 2016 holte das „Ottakringer Helles“, das im Lebensmitteleinzelhandel  bei den Ottakringer-Sorten nach wie vor die Nase vorne hat. Auf dem zweiten Platz  hat sich im letzten Jahr das Ottakringer Bier „Wiener Orignal“ geschoben.  

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Jan Gorfer
Industrie
01.08.2018

Am 3. August ist es wieder soweit: Der internationale Tag des Bieres wird weltweit gefeiert. Österreich hat damit doppelt Grund zu feiern:  Mit 278 Brauereien gibt es so viele Braustätten wie noch ...

Industrie
25.04.2018

Die Getränkegruppe Ottakringer hat im Vorjahr ein Rekordergebnis erwirtschaftet. Der Gewinn wird allerdings durch den Verkauf des ungarischen Sorgenkinds Pecsi belastet.

Überglücklich über die "European Beer Star"-Medaillen: Tobias Frank (Braumeister und zweiter Vorstand) mit Ottakringer-Vorstand Matthias Ortner
Industrie
10.11.2016

Bei Europas härtestem, internationalem Bierwettbewerb, dem ‚European Beer Star’, konnte Ottakringer gleich vier Mal überzeugen. Gold gab  es für die hierzulande bedeutendsten Biersorten Helles und ...

Ottakringer-Vorstand Matthias Ortner betont die Wien-Verankerung seines Unternehmens.
Industrie
02.05.2016

Im Geschäftsjahr 2015 konnte die Ottakringer Brauerei AG ein Umsatzplus von 5,4% verzeichnen und damit sowohl die Absatzmenge als auch das Ergebnis steigern. Mit insgesamt 528.300 Hektolitern ...

Werbung