Direkt zum Inhalt
Der langjährige Leiter der Tann, Hubert Stritzinger, erhielt für seine besonderen Verdienste um die Fleischerbranche den goldenen „Lukullus“.

Gold, Silber und Bronze für die Spar-Fleischkompetenz

26.11.2019

Gleich fünf Mal erhielt Spar in diesem Jahr den „Lukullus“. Der „Lukullus“ ist die höchste Auszeichnung der Fleischbranche und wird von der AMA Marketing GmbH alle zwei Jahre vergeben.

Für besondere Verdienste um die Fleischwirtschaft, außerordentliche Leistungen am Point of Sale und die schönste Fleischtheke wird der „Lukullus“ in sechs Kategorien vergeben. Teilnahmeberechtigt sind alle Fleischerfachgeschäfte Österreichs. In diesem Jahr haben sich knapp 100 Fleischfachgeschäfte und LEH-Standorte um die begehrte Auszeichnung beworben. Über den Sieg entscheiden anonyme, unangemeldete Store-Checks durch insgesamt 34 Expertinnen und Experten. Diese bewerteten Kriterien wie den Gesamteindruck des Sortiments, die Präsentation der Produkte, den Umgang mit der Ware und die Fachkompetenz des Personals.

Gold für Hubert Stritzinger und Tann

Den goldenen „Lukullus“ für verdiente Persönlichkeiten erhielt Hubert Stritzinger, der langjährige konzernale und mittlerweile pensionierte Leiter der Tann. Die Jury begründete die Verleihung damit, dass sich Hubert Stritzinger in seiner jahrelangen Tätigkeit um die Fleischwirtschaft besonders verdient gemacht hat. Insgesamt leitete er über 15 Jahre die Tann bei Spar. Mit der steten Förderung des AMA-Gütesiegels, der Bevorzugung Österreichischer Qualität, der Forcierung der Regionalität und Qualität sowie einer starken Innovationskraft war Hubert Stritzinger ein Pionier der Branche. „Hubert Stritzinger hatte stets im Blick, welche Bedürfnisse die Konsumentinnen und Konsumenten auf der einen Seite und die Landwirtschaft auf der anderen Seite haben und hat dabei die Qualität nie aus den Augen verloren. Er hat es verstanden, gemeinsam mit der Landwirtschaft Programme auf Augenhöhe und partnerschaftlich weiterzuentwickeln und hat dabei immer mit seiner Handschlagqualität überzeugt“, beschreibt KR Hans K. Reisch, Spar-Vorstandsdirektor den ehemaligen Tann-Leiter.

Preisgekrönt Spar Gourmet und Interspar

Sieger in der Kategorie Lebensmitteleinzelhandel bis 450 Quadratmeter wurde der Spar Gourmet-Markt in der Taborstraße in Wien. Bei den Verbrauchermärkten mit mehr als 2.000 Quadratmeter holte sich der Interspar-Hypermarkt in Deutschlandsberg den diesjährigen silbernen „Lukullus“.

Auszeichnungen für zwei verdiente Spar-Mitarbeiter

Den „Lukullus“ für besondere Leistungen am Sektor des Qualitätsmanagements erhielten mit Ernst Marte, langjähriger Betriebsleiter Tann Dornbirn und Alois Michlmayr, ehemaliger Sortimentsmanager für Fleisch und Wurst bei Maximarkt, gleich zwei ehemalige Spar-Mitarbeitende und Regionalitätspioniere.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, überreichte den „Licht ins Dunkel“-Spendenscheck in Höhe von 113.900 Euro an Günther Madlberger, ORF Landesstudio Oberösterreich. (v.r.)
Handel
07.01.2020

Spar ist traditionsgemäß verlässlicher Spendenpartner der Aktion „Licht ins Dunkel“. Auch in diesem Jahr unterstützte das Familienunternehmen mit dem großen Engagement der Mitarbeiterinnen und ...

Handel
07.01.2020

Neben zahlreichen Modernisierungen eröffnete Spar im letzten Quartal insgesamt acht neue Supermärkte in Wien und Niederösterreich. Das sichert nicht nur die Nahversorgung, sondern bringt auch 150 ...

GF Russmedia Digital Georg Burtscher (l.) und VN-Chefredakteur Gerold Riedmann (r.) überreichten die Auszeichnungen an Betriebsratsvorsitzende Beatrix Schneider (2.vr.), Leiterin Personal Martina Hagen und Geschäftsführer Gerhard Ritter
Handel
07.01.2020

Auch 2019 suchte vol.at über eine anonyme Online-Umfrage den „Besten Arbeitgeber Vorarlbergs“. Die Spar-Zentrale Dornbirn ging in der Kategorie „über 300 Mitarbeiter“ als Sieger hervor und darf ...

Alexandra Gruber, Obfrau des Verbandes der Österreichischen Tafeln (li) und Lisa Schneider, Projektmanagerin beim Verband der Österreichischen Tafeln (re), bekamen den Scheck über 10.000 Euro von Astrid Hütter, Interspar Kommunikation, und Lukas Wiesmüller, Leiter Nachhaltigkeit bei Spar Österreich, überreicht.
Handel
17.12.2019

Die „Suppe mit Sinn“ ist ein Symbol für Solidarität mit Menschen in Österreich, die von Armut und Hunger betroffen sind. Interspar unterstützte heuer erstmals die Winterhilfsaktion des Verbands ...

Spar-Markleiter Marco Wilhelmer (Mitte) und sein bewährtes Team sind um die Kundinnen und Kunden im neuen Spar-Supermarkt in Lermoos bemüht.
Handel
17.12.2019

Nach der Neueröffnung in Elbigenalp wurde kürzlich ein weiterer Spar-Supermarkt im Tiroler Außerfern eröffnet. Frisch und modern präsentiert sich der Spar-Supermarkt in Lermoos nach dem kompletten ...

Werbung