Direkt zum Inhalt

"Goldene Teekanne"

28.10.2005

Welche Schifahrer am schnellsten sind, zeigt - bis auf die Hundertstel Sekunde genau - die Stoppuhr. Welche Schisportler aber bei den Österreichern und Österreicherinnen am beliebtesten sind, zeigt seit nunmehr 26 Jahren die Auszeichnung "Goldene Teekanne", die der ÖSV-Partner TEEKANNE jährlich an die beliebtesten heimischen Wintersportler vergibt.

Die diesjährige Verleihung fand am Montag, 24. Oktober, im Rahmen der Einkleidung der Schisportler im Olympia-Stadion Innsbruck statt. Nachdem das österreichische Schi-Nationalteam unter dem Blitzlichtgewitter der heimischen und internationalen Presse offiziell die Renndresse für die Saison 2005/2006 vorgeführt hatte, überreichte TEEKANNE Marketingleiter Dr. Michael Lehrer insgesamt drei "Goldene Teekannen" an die beliebtesten SportlerInnen der
Kategorien Alpin Damen, Alpin Herren und Schi Nordisch sowie die "Silberne Teekanne" für den erfolgreichsten Newcomer.

Als Sympathie-Sieger der diesjährigen Wahl konnten sich der 5-fache Bormio-Medaillengewinner Benni Raich, die steirische "Speedqueen" Renate Götschl und der Jungstar im Schispringen, Thomas Morgenstern, durchsetzen. Während es für Benni Raich die erste "Goldene Teekanne" ist, erhält Thomas Morgenstern die Auszeichnung heuer zum zweiten Mal. Renate Götschl darf sich bereits über sechs (!) "Goldene Teekannen" freuen. Damit ist sie Spitzenreiterin und gleichauf mit Günter Mader und Anita Wachter, die bis heuer am häufigsten zu den beliebtesten Schisportlern gewählt wurden.

"Mit der ’Goldenen Teekanne’ zeigen wir unsere Verbundenheit mit den heimischen Schisportlern und bedanken uns im Namen der Österreicherinnen und Österreicher für die tollen Leistungen, die unser Land zur besten Schi-Nation der Welt machen," freut sich Lehrer. "Als direktes Feedback aus dem Publikum stellt die ’Goldene Teekanne’ auch einen großen Ansporn für unsere Schisportler dar."

Stephan Görgl, Achter der Weltrangliste im Super G, kann sich heuer als "Newcomer of the year" über die "Silberne Teekanne" freuen. Diese Auszeichnung wurde heuer zum sechsten Mal verliehen und hat für Michael Lehrer einen besonderen Stellenwert: "Dieser Ehrenpreis belohnt die großartigen Leistungen der Shooting-Stars unter unseren Schisportlern. Heuer haben wir Stephan Görgl vorgeschlagen, der hervorragende Platzierungen im Weltcup erreicht hat und vor allem mit seinem Überraschungssieg im Riesentorlauf auf der Lenzerhaide beeindruckt hat. Bereits sein erster Platz beim Super-G von Beaver Creek 2004 hat ja gezeigt, welches Potential in ihm steckt."

Wählen Sie mit: Lieblings-Schistars 2005/2006!

Auch heuer können die ÖsterreicherInnen wieder ihre Stimme abgeben: Von Dezember 2005 bis April 2006 geht es um die beliebtesten Schisportler der aktuellen Saison 2005/2006. Unter www.goldeneteekanne.at kann sich jeder via Internet an der Wahl beteiligen. Mitmachen lohnt sich: 2006 wird unter den fleißigen Votern ein knallroter Mini verlost!

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung