Direkt zum Inhalt

Griechenland

13.07.2005

Ein Plan der konservativen griechischen Regierung, die Öffnungszeiten der Geschäfte zu ändern, führt in Griechenland zu massiven Protesten der Ladenbesitzer. Ihre Gewerkschaften kündigten am Dienstag an, in den kommenden Tagen zahlreiche Verkehrsknoten landesweit zu blockieren, sollte die Regierung nicht einen Gesetzesentwurf zurücknehmen, mit dem die Laden-Öffnungszeiten an Werktagen durchgehend von 09.00 Uhr bis 21.00 Uhr und am Samstag von 09.00 bis 20.00 Uhr festgesetzt werden.
Wie das Arbeitsministerium mitteilte, ziele die Änderung der Öffnungszeiten darauf, den Einzelhandel anzukurbeln, weil die Kunden dann mehr Zeit zum Einkaufen hätten. Darüber hinaus rechne die Regierung mit einem Beschäftigungszuwachs im Einzelhandel.

"Wir werden unsere traditionelle Siesta verlieren und bis zum Umfallen arbeiten. Neue Angestellte können wir uns nicht leisten. Am Ende werden nur die großen Geschäfte gewinnen und wir werden schließen," sagte ein Sprecher des Einzelhandelsverbandes. In Griechenland ist der Einzelhandel zumeist in den Händen von Familien. Bisher haben die griechischen Geschäfte am Montag- und Mittwochnachmittag geschlossen. Zudem bleiben sie am Dienstag, Donnerstag und Freitag in den heißen Nachmittagsstunden zwischen 14.30 und 17.30 Uhr zu.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Zufrieden mit dem Ergebnis: Die beiden dm-Geschäftsführer Petra Gruber und Harald Bauer
Handel
22.10.2018

Die Drogeriekette dm hat im Geschäftsjahr 2017/2018 den Umsatz im Teilkonzern Österreich/CEE um acht Prozent gesteigert, in Österreich liegt das Umsatzplus bei gut zwei Prozent. Das Besondere ...

Karriere
22.10.2018

Im niederösterreichischen Traditionsbetrieb Farm Gold steht seit März Karin Reindl an der Spitze. Bisher wurde das Unternehmen als Familienbetrieb geführt und stand wegen mangelnder ...

Thema
22.10.2018

Wo kauft der Kunde der Zukunft seine Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs ein? Die aktuelle Studie der der globalen Strategie- und Marketingberatung Simon-Kucher & Partners versucht ...

Thema
22.10.2018

Die neue Kampagne der WKO-Sparte Handel soll die Vielfalt an Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten im Handel zeigen. Die Zielgruppen der Initiative sind Jugendliche, Eltern und Entscheider ...

International
22.10.2018

Vom 19. bis 21. Februar 2019 findet die Handels-Fachmesse EuroCIS in Düsseldorf statt. Gezeigt werden die aktuellsten Trends sowie Konzepte für den Handel von morgen.

Werbung