Direkt zum Inhalt
Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck mit Manfred Kühner

Großes Silbernes Ehrenzeichen für Manfred Kühner

31.01.2018

Manfred Kühner, der stellvertretende Vorsitzende der dm-Geschäftsführung, wurde am 29. Jänner 2018 mit dem Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet. Verliehen wurde die Auszeichnung von Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort Margarete Schramböck.

Manfred Kühner ist seit 1985 in führender Funktion in der Wirtschaftsgemeinschaft dm. Zuerst als Teil der Geschäftsleitung der dm-Tochter Filiadata in Karlsruhe, 1995 wechselte der studierte Medizin-Informatiker in die Geschäftsführung von dm Österreich und ist seit Anfang 2007 ihr stellvertretender Vorsitzender. In dieser Zeit entwickelte sich dm im In– und Ausland zu der mit Abstand stärksten Marke im Drogeriefachhandel und ist heute österreichweit mit rund 400 Filialen und in weiteren elf Ländern in Mittel- und Südosteuropa mit 1180 Filialen präsent. Der Gesamtumsatz im Teilkonzern betrug im Geschäftsjahr 2016/17 über 2,4 Milliarden Euro.

Neben der Gesamtmitverantwortung der zwölf Verbundenen Ländern im Teilkonzern ist ein Schwerpunkt in Manfred Kühners unternehmerischer Tätigkeit die Berufsausbildung des Fach - und Führungsnachwuchses, auf welche er auf Landes- sowie auf Bundesebene besonderes Augenmerk legt. Manfred Kühner gilt im In- und Ausland als großer Verfechter der dualen Ausbildung und unterstützte unter anderem maßgeblich die gemeinsame Berufsschule der pharmazeutisch kaufmännischen Assistenten und der Drogisten, um so Synergien der beiden verwandten Lehrberufe zu heben.

Sein persönlicher Führungsstil basiert auf Vertrauen als höchstes Gut der Zusammenarbeit. Im Detail zeigt sich dies in Kühners sprichwörtlicher Handschlagqualität. Ministerialrat Dr. Martin Janda, Bereichsleiter für Personal und Recht im Wirtschaftsministerium, unterstrich dies auch in seiner Laudatio: „Für Manfred Kühner sind Ehrlichkeit und Verlässlichkeit die wichtigsten Leitlinien seiner Unternehmensführung. Der Fokus auf den Menschen zeigt sich auch darin, dass die optimale Gestaltung der Arbeitsbedingungen, Corporate Social Responsibility und Personalentwicklung bei dm einen besonders hohen Stellenwert genießen.“

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Tabs werden einfach in Wasser aufgelöst - schon hat man ein vollwertiges Reinigungsmittel für Bad, Boden oder Glasflächen.
Markenartikel
03.08.2020

Die Reinigungstabs für Bad, Boden und Glas kommen ganz ohne Kunststoff-Verpackung aus und sind exklusiv in allen dm-Filialen sowie im Onlineshop erhältlich.

Erleichtert das Ankommen für Lehrlinge: das neue Onlinemodul „Start in die Ausbildung“ in der dm Lernwelt.
Jobbörse
22.07.2020

Seit jeher punktet dm drogerie markt als sicherer, verlässlicher Arbeitgeber und Ausbilder am Arbeitsmarkt. Selbst in herausfordernden Zeiten wie während der Corona-Krise beweist das Unternehmen ...

Die Durabag besteht zu 90 Prozent aus Altfolien und kann bis zu 1.000 Mal benutzt werden.
Handel
26.05.2020

Bereits 2015 schaffte dm drogerie markt als Vorreiter im österreichischen Handel den gratis Abreißbeutel aus Plastik ab. Nun geht dm noch einen Schritt weiter und verbannt Einweg-Plastiksackerl ...

dm drogerie markt bietet in seinem Sortiment ab sofort günstige Textilmasken für den Mund-Nasen-Schutz an, u.a. von der österreichischen Marke doppler
Handel
19.05.2020

dm drogerie markt bietet in seinem Sortiment ab sofort günstige Textilmasken für den Mund-Nasen-Schutz an. Damit soll eine nachhaltigere Mehrweg-Lösung zu den ausgegebenen Einwegmasken geboten ...

Ab Anfang Mai öffnen die dm friseurstudios wieder ihre Pforten - mit den "alten" 2019er-Preisen
Handel
20.04.2020

Anfang Mai öffnen die 171 dm friseurstudios wieder für ihre Kundinnen und Kunden – und zwar mit der Preisliste von 2019. Anders als in der Branche üblich werden die jährlich im April vorgenommenen ...

Werbung