Direkt zum Inhalt
Bei der Schückübergabe: GS1 Austria-Geschäftsführer Gregor Herzog und Wiener Tafel-Geschäftsführerin Alexandra Gruber

GS1 Austria spendet an Wiener Tafel

28.01.2016

Wie schon in den Jahren zuvor hat sich GS1 Austria wieder dafür entschieden, zu Weihnachten anstatt von Kundengeschenken eine soziale Einrichtung in Österreich mit einer Spende zu unterstützen.

Dieses Mal ist die Wahl auf die Wiener Tafel gefallen, die sich für die Weitergabe von noch genießbaren Lebensmitteln, die sonst im Müll landen würden, an Obdachlose und armutsbetroffene Menschen in Österreich einsetzt. Fast schon traditionell wurden auch diesmal die Kunden und Partner von GS1 Austria dazu eingeladen, auf der Website durch Klicks Spenden zu sammeln, die jeweils mit 5 Euro von GS1 Austria an die Wiener Tafel honoriert wurden. Durch insgesamt 1490 Klicks kam so ein Betrag von 7450 Euro zusammen. Vor kurzem wurde nun die Spende von GS1 Austria-Geschäftsführer Gregor Herzog an Alexandra Gruber, Geschäftsführung der Wiener Tafel, übergeben. „Ich bedanke mich herzlich für diese beachtliche Summe und die Aufmerksamkeit, die unsere Organisation durch diese Aktion erhalten hat“, so Gruber über die Resonanz des Projekts. „Die Wiener Tafel rettet bis zu drei Tonnen Lebensmittel pro Tag vor dem Müll und versorgt damit 18.000 Armutsbetroffene in 105 Sozialeinrichtungen im Großraum Wien. Dieser Nachhaltigkeitsgedanke passt gut zu unserem Anspruch der Gestaltung eines nachhaltigen Supply Chain Managements“, begründet Herzog das soziale Engagement von GS1 Austria.

Werbung

Weiterführende Themen

Alexandra Gruber, Obfrau des Verbandes der Österreichischen Tafeln (li) und Lisa Schneider, Projektmanagerin beim Verband der Österreichischen Tafeln (re), bekamen den Scheck über 10.000 Euro von Astrid Hütter, Interspar Kommunikation, und Lukas Wiesmüller, Leiter Nachhaltigkeit bei Spar Österreich, überreicht.
Handel
17.12.2019

Die „Suppe mit Sinn“ ist ein Symbol für Solidarität mit Menschen in Österreich, die von Armut und Hunger betroffen sind. Interspar unterstützte heuer erstmals die Winterhilfsaktion des Verbands ...

(v.l.) Balazs Peter, Vertriebsleiter bei Lidl Österreich, Dr. Alexandra Gruber (Obfrau des Verband der österreichischen Tafeln) und Herbert Herdlicka (Obmann der Wiener Tafel)
Thema
09.12.2019

Beim „Zweiten Österreichischen Tafel-Sammeltag“ sammelten hunderte Ehrenamtliche in 64 Lidl Österreich Filialen rund 30 Tonnen haltbare Lebensmittel für die österreichischen Tafeln.

Mit jeder verkauften Portion Suppe innerhalb des Aktionszeitraumes spendet Interspar jeweils einen Euro an den Verband der österreichischen Tafeln.
Handel
25.11.2019

Interspar unterstützt heuer erstmals die Winterhilfsaktion „Suppe mit Sinn“ der Tafeln: von Montag, 2. Dezember bis Samstag, 14. Dezember bieten die 50 Interspar-Restaurants in ganz Österreich ...

Seit Anfang des Jahres haben alle Penny Märkte flächendeckend karitative Partner für die Abnahme von Lebensmittelspenden.
Handel
17.06.2019

Mit anfänglich vier Produkten der Eigenmarke „Ich bin Österreich“ informiert Penny ab Juli KundInnen zum Thema Mindesthaltbarkeitsdatum.

Unglaubliche 6,8 Tonnen Spenden kamen bei Lidl beim ersten österreichischen Tafel-Sammeltag zusammen
Handel
10.12.2018

Beim „Ersten Österreichischen Tafel-Sammeltag“ sammelten 16 Lidl-Filialen in Wien rund 6,8 Tonnen Spenden für die österreichischen Tafeln. Insgesamt kamen so mehr als 14.000 Produkte für ...

Werbung