Direkt zum Inhalt
Scheckübergabe nach der Weihnachtsaktion: Babara Kumer vom neunerhaus und GS1 Austria Geschäftsführer Gregor Herzog

GS1 Austria unterstützt das neunerhaus

06.02.2017

Mit den Klicks von Kunden und Partnern auf der GS1-Website konnten bei der GS1-Weihnachtsaktion 2016 insgesamt 10.000,- Euro zugunsten des neunerhauses erzielt werden.

Wie schon in den Jahren zuvor, hat sich GS1 Austria auch 2016 dafür entschieden, zu Weihnachten anstatt von Kundengeschenken eine soziale Einrichtung in Österreich mit einer Spende zu unterstützen. Mit dem neunerhaus wurde in diesem Jahr ein soziales Projekt unterstützt, bei dem die Hilfe an den Grundbedürfnissen eines jeden Menschen ansetzt: bei einem Dach über dem Kopf und körperlicher Gesundheit.

Fast schon traditionell wurden auch diesmal die Kunden und Partner von GS1 Austria dazu eingeladen, auf der Website durch Klicks Spenden zu sammeln, die jeweils mit 5,- Euro von GS1 Austria an das neunerhaus honoriert wurden. Durch insgesamt 1641 Klicks wurde so ein Betrag von 8205,- Euro erzielt, der seitens GS1 Austria auf insgesamt 10.000,- EUR aufgerundet wurde. Dieser Betrag wurde nun von GS1 Austria Geschäftsführer Gregor Herzog an Barbara Kumer, Marketing- & Fundraising-Verantwortliche vom neunerhaus, übergeben. „Es geht uns sehr nahe, was momentan viele Menschen aus humanitärer Sicht erleiden müssen, daher freut es uns ganz besonders das neunerhaus mit einer Spende unterstützen zu dürfen. Wir bedanken uns bei unseren Kunden und Partnern für ihre Klicks als Beitrag zur Menschlichkeit“ so Herzog über den Beweggrund zur GS1 Austria Weihnachtsaktion 2016. Kumer freute sich: „Im Namen von neunerhaus sage ich danke für die Unterstützung. So können wir mit diesem Betrag beispielsweise 500 Obdachlose medizinisch versorgen oder 200 Zahnbehandlungen durchführen und Betroffenen so wieder ihr Lächeln zurückgeben.“

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung
Werbung