Direkt zum Inhalt

Halloween 2018: Neuer Umsatzrekord?

31.10.2018

Halloween wird hierzulande immer beliebter. Deswegen hofft der Handel den Gruselfest-Umsatz von 2017 zu übertreffen. Neben Süßigkeiten, Kürbisse, Kostüme, Schminke sind anlässlich des Fests auch Bücher und Games sehr gefragt.

Im Handel festigt sich ein neuer Trend: „Süßes oder Saures!“  ist am 31. Oktober in Österreich immer öfter zu hören. Auch immer mehr Kinder und Jugendliche in ländlichen Gegenden Österreichs gehen an dem Tag auf die Jagd nach Süßigkeiten. Der österreichische Handel rechnet für 2018 mit einem Halloween-Geschäft von rund 42 Millionen Euro, was dem Umsatz des vorigen Jahres entspricht. Nach Roman Seeliger, Vize-Geschäftsführer der Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) könnte es sogar in Richtung 42,5 Millionen gehen. Insbesondere sorgt dafür üblicher Weise die Nachfrage nach Süßigkeiten, Kostümen und Schminkutensilien, Gadgets sowie Deko-Artikeln. Davon profitieren der Lebensmittelhandel, der Papier- und Spielwaren- sowie der Drogeriewarenhandel am meisten. Im LEH sind gerade Kürbisse zum einen „Halloween-Kürbis“-Schnitzen, sowie Kerzen für Allerheiligen und Allerseelen gefragt. Währenddessen sorgen im Buch- und Zeitschriftenhandel sorgen anlassbezogene Publikationen wie Bücher, Comic-Hefte und ähnliches, für ein Umsatzplus. Außerdem gibt es auch eigene Halloween-Editionen von Computer- und Konsolenspielen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Insgeamt 14 Produkte umfasst die "Starbucks"-Palette: Tabs für Nespresso und Dolce Gusto sowie ganze Bohnen.
Markenartikel
11.11.2019

Nestlé bringt insgesamt 14 neue Produkte der Marke Starbucks in den österreichischen Lebensmitteleinzelhandel. In dem Sortiment, das aus kompatiblen Kapseln für Nespresso, für Nescafé Dolce Gusto ...

Sebastian Hotwagner (Burgenland), Hartwig Rinnerthaler (Obmann Sparte Handel WK Salzburg), #JSCI201-Siegerin Lisa Götschhofer aus OÖ, Jörg Schielin (Leiter Bildungspolitischer Ausschuss der WKÖ-Bundessparte Handel), Cyrill Eugster (Schweiz), Handelsobmann Peter Buchmüller, WKÖ
Handel
11.11.2019

Beim Handels-Lehrlingswettbewerb Junior Sales Champion International 2019 traten junge Verkaufstalente aus Italien, Deutschland, der Schweiz und Österreich gegeneinander an.

Handel
25.10.2019

Durchschnittlich geben Wiener rund 21 Euro für das Gruselfest aus - Am häufigsten werden Süßigkeiten, Kürbisse, Kostüme und Dekorationsgegenstände eingekauft - Halloween wird vor allem von ...

Die Forderung der Gewerkschaft nach plus 4,4 Prozent ist für die Handelsvertreter völlig überzogen.
Handel
18.10.2019

Schwache Konjunkturerwartung und nachlassende Konsumstimmung bieten kaum finanziellen Spielraum im Handel. Händler fordern Augenmaß und Verantwortungsbewusstsein bei Verhandlungen.

Thema
15.10.2019

Anlässlich des diesjährigen Halloweenfestes hat das digitale Markt- und Meinungsforschungsinstitut Marketagent über 500 Österreicherinnen und Österreicher um ihre Meinungen rund um den 31. Oktober ...

Werbung