Direkt zum Inhalt

Handel hilft

25.01.2006

"kleine wunder" stehen seit Montag in den Regalen einiger Supermärkte in ganz Österreich. Alltagsprodukte von Apfelsaft bis hin zu Toilettenpapier von renommierten Herstellern werden für einen guten Zweck verkauft. Der gesamte Gewinn dieser Konsumgüter soll an fünf österreichische Kinderschutzorganisationen gehen.

Gegründet wurde die "kleine wunder VertriebsgesmbH" von Joachim Martin und Karin Torky. Bei einer Pressekonferenz am Dienstag stellte das schon zuvor in der Produkt- und Werbebranche tätige Duo das neue "Wirtschafts- und Fördermodell" vor. Zusammen mit der Allianz Versicherungs-AG und den Beteiligten Herstellern konnte das Projekt auf die Beine gestellt werden.
Insgesamt acht Produkte - Apfelsaft, Mineralwasser, Milch, Mehl, Spülmittel, Taschentücher, Küchenrollen und Toilettenpapier - werden von Firmen wie Yo oder Waldquelle hergestellt und in Supermärkten verkauft. Pro Produkt geht ein höchstmöglicher Betrag an die Hilfsorganisationen. Merkur, Bipa, Sutterlüty, Metro und Adeg verkaufen die Konsumgüter. "Helfen kann genial einfach sein. Man kauft einen Liter Milch für den gleichen Preis und bester Qualität und unterstützt damit Hilfsorganisationen", sagte Martin.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Mit einem Wiederverwendbar-Sackerl sagt INTERSPAR den leichten Obst- und Gemüsesackerl den Kampf an. Waagen-Etiketten können an der angenähten Stofflasche befestigt werden. Das Netz ist waschbar und spart ab der sechsten Verwendung Ressourcen und CO2 ein. Die 4er-Packung ist in allen INTERSPAR-Hypermärkten um € 1,49 erhältlich.
Handel
18.04.2018

Interspar testet ab sofort eine Alternative zu den herkömmlichen Plastik-Sackerln für Obst und Gemüse.

93.000 Euro für den guten Zweck: INTERSPAR Österreich-Geschäftsführer Mag. Markus Kaser (rechts im Bild) übergab die Spendensummen an Mag. Christian Moser, Geschäftsführer von SOS-Kinderdorf.
Handel
18.04.2018

Die langjährige Zusammenarbeit von Interspar und SOS-Kinderdorf geht weiter. 93.000 Euro spendete der Lebensmittelhändler an die Sozialorganisation für das Projekt Umwelt und ...

Markenartikel
18.04.2018

Der Spirituosenhersteller bringt Pepino Beach mit einem kleinen Geschenk in den Handel.

Die beiden Rewe International AG-Bereichsleiter Marcel Haraszti und Christoph Matschke
Handel
17.04.2018

Wenn’s am schönsten ist und am besten läuft, soll man aufhören. Alain Caparros und Frank Hensel die beiden Erfolgstrainer des Rewe Konzerns hielten sich an diese Regel, die ihnen eine gute ...

Markenartikel
16.04.2018

Der Spezialist für Körperpflege bringt ein Frischeerlebnis mit tropischen Duft in den Handel.

Werbung