Direkt zum Inhalt
Frank Hensel, langjähriger Vorstandsvorsitzender der Rewe International AG, verstärkt das Präsidium des Handelsverbandes

Handelsverband: Frank Hensel zieht in Präsidium ein

01.03.2018

Das höchste Gremium des österreichischen Handelsverbandes bekommt mit sofortiger Wirkung hochkarätigen Zuwachs: Frank Hensel. Langjähriger Vorstandsvorsitzender der Rewe International AG, verstärkt das Präsidium.

Damit geht der Handelsverband seinen eingeschlagenen Weg mit starkem Fokus auf den Lebensmitteleinzelhandel konsequent weiter. Im Lebensmittelhandel zählen u.a. Rewe, Spar, Hofer, Lidl, Metro, MPreis, Denn’s und Unimarkt zu den Mitgliedern der freiwilligen Branchenvertretung.

"Der Handelsverband hat ein starkes Wachstum als Branchenverband hingelegt und sich als zuverlässiger, kompetenter Sprecher und Partner des heimischen Handels etabliert. Daher freue ich mich sehr darauf, die Entwicklung des Verbandes in den nächsten Jahren aktiv voranzutreiben und der Erfolgsgeschichte weitere Kapitel hinzuzufügen. Die Branche steht vor großen Herausforderungen. Jetzt geht es darum, gemeinsam die Rolle des Handels als Rückgrat unserer Volkswirtschaft zu verdeutlichen", erklärt Frank Hensel.

Stephan Mayer-Heinisch, Präsident des Handelsverbandes, freut sich auf die Zusammenarbeit: "Mit Frank Hensel begrüßen wir – den – Experten und führenden Kopf der Branche im Präsidium. Er kennt sowohl den heimischen als auch den internationalen Handel bestens. Sein Einsatz für soziale Gerechtigkeit und eine nachhaltige Wirtschaft entlang der Wertschöpfungskette sind vorbildlich. Gemeinsam werden wir mit voller Kraft an der Gestaltung einer erfolgreichen österreichischen Handelslandschaft arbeiten". Rainer Will, Handelsverband-Geschäftsführer, ist davon überzeugt, dass der Handelsverband von der jahrzehntelangen Erfahrung profitieren wird, sieht darin sogar einen Quantensprung: „Unter seiner Führung hat Rewe in Österreich hunderte neue Märkte eröffnet und damit tausende Jobs geschaffen. Ein herausragender Beitrag zur Sicherung der Nahversorgung und Musterbeispiel für die heimische Wertschöpfung“, so Will.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
11.03.2019

Was 1999 mit einer handvoll Produkten begann, hat sich zu einer beliebten Marke mit aktuell 681 Food und Non Food-Artikeln zum Einstiegspreis entwickelt.

Handel
08.03.2019

Die diesjährige Rosen Challenge kommt besonders den Blumenfarmen in Tansania sowie Kenia zugute und zielt darauf ab, die die Arbeits- und Lebensbedingungen der Produzenten vor Ort nachhaltig zu ...

Handelsmarken
05.03.2019

Mit kalt gepressten Smoothies stellt Spar wahre Vitaminbomben ins Kühlregal.

Handel
27.02.2019

Die denn’s Biomärkte bieten ihren KundenkartenbesitzerInnen ab sofort die Möglichkeit, bei jedem Einkauf kostenlos Bargeld abzuheben.

Handel
26.02.2019

Spar verzichtet zu 100 Prozent auf die für die Umwelt so negativen Mikroplastik-Partikel in den Kosmetik- und Pflegeprodukten der Spar-Eigenmarken Beauty-Kiss, Sun Kiss und S-Budget.

Werbung