Direkt zum Inhalt
Frank Hensel, langjähriger Vorstandsvorsitzender der Rewe International AG, verstärkt das Präsidium des Handelsverbandes

Handelsverband: Frank Hensel zieht in Präsidium ein

01.03.2018

Das höchste Gremium des österreichischen Handelsverbandes bekommt mit sofortiger Wirkung hochkarätigen Zuwachs: Frank Hensel. Langjähriger Vorstandsvorsitzender der Rewe International AG, verstärkt das Präsidium.

Damit geht der Handelsverband seinen eingeschlagenen Weg mit starkem Fokus auf den Lebensmitteleinzelhandel konsequent weiter. Im Lebensmittelhandel zählen u.a. Rewe, Spar, Hofer, Lidl, Metro, MPreis, Denn’s und Unimarkt zu den Mitgliedern der freiwilligen Branchenvertretung.

"Der Handelsverband hat ein starkes Wachstum als Branchenverband hingelegt und sich als zuverlässiger, kompetenter Sprecher und Partner des heimischen Handels etabliert. Daher freue ich mich sehr darauf, die Entwicklung des Verbandes in den nächsten Jahren aktiv voranzutreiben und der Erfolgsgeschichte weitere Kapitel hinzuzufügen. Die Branche steht vor großen Herausforderungen. Jetzt geht es darum, gemeinsam die Rolle des Handels als Rückgrat unserer Volkswirtschaft zu verdeutlichen", erklärt Frank Hensel.

Stephan Mayer-Heinisch, Präsident des Handelsverbandes, freut sich auf die Zusammenarbeit: "Mit Frank Hensel begrüßen wir – den – Experten und führenden Kopf der Branche im Präsidium. Er kennt sowohl den heimischen als auch den internationalen Handel bestens. Sein Einsatz für soziale Gerechtigkeit und eine nachhaltige Wirtschaft entlang der Wertschöpfungskette sind vorbildlich. Gemeinsam werden wir mit voller Kraft an der Gestaltung einer erfolgreichen österreichischen Handelslandschaft arbeiten". Rainer Will, Handelsverband-Geschäftsführer, ist davon überzeugt, dass der Handelsverband von der jahrzehntelangen Erfahrung profitieren wird, sieht darin sogar einen Quantensprung: „Unter seiner Führung hat Rewe in Österreich hunderte neue Märkte eröffnet und damit tausende Jobs geschaffen. Ein herausragender Beitrag zur Sicherung der Nahversorgung und Musterbeispiel für die heimische Wertschöpfung“, so Will.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
08.01.2019

Beim Diskonter stehen 190 Lehrplätze zum Einzelhandelskaufmann zur Besetzung. Rewe bietet im Vergleich die weitaus größere Palette an Lehrberufen an.

Mehr Obst und Gemüse sollen die Kunden zu einer gesünderen Ernährung anregen.
Handel
08.01.2019

Der Lebensmittelhändler unterstützt seine Kunden mit der Initiative „Einfach besser leben“ bei einer Lebensweise, die den Neujahrsvorsätzen alle Ehre macht. Ein steigendes Angebot an frischem Obst ...

Eigentlich sollten die UTP-Richtlinien der EU die wirtschaftliche Position von klein- und mittelständischen landwirtschaftlichen Betrieben stärken - jetzt sitzen auch Unternehmen mit einer Umsatzgrenze von 350 Mio. Euro mit im Boot
Thema
19.12.2018

Die von der EU geplante UTP-Richtlinie, die eigentlich KMU in der Lebensmittellieferkette schützen sollte, wurde mit einem massiv ausgeweiteten Schutzumfang für Großunternehmen, in einer so ...

Der Handelsverband hat gegen Amazon erstmals eine Beschwerde bei der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) eingelegt
Handel
10.12.2018

Der Handelsverband hat angesichts der Dominanz und einiger fragwürdiger Geschäftsbedingungen von Amazon erstmals eine Beschwerde bei der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) eingelegt, mit dem Ziel für ...

Die Arbeitnehmerseite macht Druck und hat für diese Woche Betriebsversammlungen einberufen
Handel
10.12.2018

Nach dem Scheitern der vierten Verhandlungsrunde für einen neuen Handels-KV rief die Gewerkschaft am Marienfeiertag zu Protestaktionen auf. Das Angebot der Arbeitgeber von 2,35 Prozent lag ...

Werbung