Direkt zum Inhalt

Heineken greift chinesischen Biermarkt an

06.08.2018

Heineken schlägt bei Chinas Biermarke Snow zu. Damit erhält der Konzern Zugang zum engmaschigeren Vertriebsnetz im Reich der Mitte.

Westliche Bierbrauer haben es mehr und mehr auf asiatische, südamerikanische und afrikanische Märkte abgesehen, weil der Bierdurst in Nordamerika und Westeuropa eher gesättigt ist. Heineken hatte in China bisher kaum einen Fuß in die Tür bekommen, jetzt hat der niederländische Brauereikonzern geschafft. Heineken erwarb für umgerechnet 2,7 Milliarden Euro am Mutterkonzern der China Resources Beer Holding (CR-Beer), dem Hersteller der bei Chinesen beliebten Biermarke Snow. Im Gegenzug erwirbt die Muttergesellschaft des chinesischen Brauers für 464 Millionen Euro 5,2 Millionen Heineken-Aktien (0,9 % Konzern-Anteil), Zugang zum weltweiten Vertriebsnetz der Brau-Union-Mutter, sowie die Lizenzen für den Heineken-Vertrieb in China.

Heineken hat umgekehrt auch Pläne für die Marke Snow, sie soll jetzt stärker zur Premiummarke aufgebaut werden. Denn genau diese boomen am chinesischen Biermarkt, weil die wachsende Mittelschicht zunehmend zu teureren und oft importierten Bieren greift. Zwischen 2012 und 2017 wuchs der Markt wertmäßig um 42 Prozent. "Der Markt für Premiumbiere ist das entscheidende Schlachtfeld für Brauereien in China", sagte CR-Beer-Chef Hou Xiaohai.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
03.04.2018

In dem aktuellen Arbeitgeber-Ranking des Wirtschaftsmagazin Trend wurde die Brau Union wieder als Bester Arbeitgeber in der Lebensmittel- und Genussmittelindustrie Österreichweit ausgezeichnet. ...

International
12.03.2018

Der Diskonter startete vor einem Jahr mit Online-Angebot in China. Jetzt sollen Filialen vor Ort folgen.  

Thema
12.03.2018

Laut einer aktuellen Erhebung von RegioData Research hat sich die Expansionslust im Einzelhandel stark eingebremst. Grund für diese Trendwende ist die wachsende Online-Konkurrenz. Die Branchen die ...

Industrie
27.02.2018

Während der Bierabsatz in Deutschland ein Rekordtief erreicht hat, können wir uns hierzulande über den Titel als Vizeweltmeister freuen. Der Pro-Kopf–Konsum mit 106 Liter wird nur von Tschechien ...

International
19.02.2018

Aldi Süd expandiert nach Italien. Vor wenigen Tage eröffnete die erste Filiale, 44 Supermärkte sollen dieses Jahr noch in Norditalien eröffnet werden.

Werbung