Direkt zum Inhalt
Carsten Knobel

Henkel

15.12.2011

Der Konsumgüterhersteller Henkel bekommt in Deutschland einen neuen Finanzchef. Am 1. Juli nächsten Jahres rückt Manager Carsten Knobel – seit 2006 für das Konzerncontrolling zuständig – in den Vorstand auf, wie das Düsseldorfer Dax-Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Der 42-Jährige folgt auf den 63 Jahre alten Lothar Steinebach, der nach mehr als 30 Jahren bei Henkel in den Ruhestand geht. „Wir freuen uns, schon heute mit Carsten Knobel einen ausgezeichneten internen Nachfolger für die Position des Finanzvorstands zu benennen“, erklärte Henkel-Vorstand Kasper Rorsted.

Knobel ist seit 2009 Finanzdirektor der Sparte Kosmetik/Körperpflege. Henkel – zum Produktportfolio gehören Marken wie Persil oder Schwarzkopf – beschäftigt rund 48.000 Mitarbeiter.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Mit K3®-F realisiert Greiner Packaging die Verpackung für die Waschmittel Duo-Caps und Power-Mix Caps von Henkel mit reduziertem Kunststoffanteil.
Industrie
30.01.2019

Der oberösterreichische Verpackungshersteller entwickelte eine Kombiverpackung für den Waschmittelriesen.

Thema
31.10.2018

Halloween wird hierzulande immer beliebter. Deswegen hofft der Handel den Gruselfest-Umsatz von 2017 zu übertreffen. Neben Süßigkeiten, Kürbisse, Kostüme, Schminke sind anlässlich des Fests auch ...

Industrie
20.06.2018

Nahrungsmittelproduzent Dr. Oetker verkaufte Ende 2017 die Reederei Hamburg-Süd. Mit dem Erlös will der Konzern durch Zukäufe wachsen.

Handelsmarken
18.04.2018

Ab 26. April bietet HOFER mit der Ombia Cosmetics Caviar Illumination-Pflegeserie erstmals eine exklusive Hautpflege mit Kaviar- und Schneealgenextrakt an.

Markenartikel
19.03.2018

Mit flotten Trinksprüchen im fröhlichen Design feiert Kupferberg seine Position als mengenmäßig stärkste Sektmarke.

Werbung