Direkt zum Inhalt
Hofer sucht Mitarbeiter abseits des klassischen Lebensmittelhandels

Hofer: Bereits mehr als 11.000 Mitarbeiter

05.12.2017

Der Mitarbeiterstand der Hofer KG in Österreich ist in den vergangenen Jahren permanent gewachsen. Die anhaltende Filial-Expansion, die Umsetzung innovativer Projekte und die Etablierung neuer Geschäftsfelder geben den weiteren Kurs vor. Der  Lebensmittelhändler sucht derzeit auch abseits des klassischen Lebensmittelhandels.

Der Wachstumskurs von Hofer hat ganz neue Dimensionen erreicht. Alleine in den letzten fünf Jahren wurden rund 4.000 neue Mitarbeiter aufgenommen. Gründe dafür sind unter anderem die steigende Anzahl sowie die Modernisierung von Filialen. So hat Hofer 2017 zwölf neue Märkte eröffnet und über 20 renoviert, derzeit hält der Lebensmittelhändler damit bei knapp 480 Standorten. 100 davon finden sich alleine in Wien, wo sich über 1.900 Mitarbeiter um die Anliegen der Kunden kümmern. Und nicht zuletzt mit dem österreichweiten Rollout der Backbox sorgte Hofer für weit über 1.000 neue Arbeitsplätze in Österreich.

Hofer ist bekannt für sein vergleichsweise hohes Gehalt sowie für die abwechslungsreichen Karrieremöglichkeiten und die sehr guten Ausbildungschancen. Kein Wunder also, dass der Lebensmittelhändler zu den beliebtesten Arbeitgebern und Lehrlingsbetrieben im Einzelhandel zählt. Aber nicht nur die Filialanzahl stieg, auch die Tätigkeitsbereiche legten zu. Zu den bekannten Arbeitsbereichen - vom Verkaufsmitarbeiter, Filialleiter und Regionalverkaufsleiter über den Einkäufer, Qualitätsmanager und Logistiker bis hin zum IT-Profi, Controller, Marketing-Spezialisten und Employer Branding-Experten - kommen aufgrund der anhaltenden Dynamik im Handel und der damit einhergehenden zunehmenden Digitalisierung derzeit weitere Berufsfelder hinzu.

Spezialisten mit Ideen gesucht

Alleine in den letzten Jahren erzielte Hofer mit seiner Offensive im interaktiven Sektor ein starkes Mitarbeiterplus. Heute erreichen maßgeschneiderte Newsletter eigens ausgewählte Zielgruppen, Kunden werden über Customer Experience-Plattformen selbst zu Produkttestern und über „Hofer liefert“ können spezielle Artikel bequem von zu Hause aus bestellt und bezahlt werden, um nur drei Beispiele zu nennen. Im Hintergrund all dieser Prozesse arbeiten Spezialisten an passenden Lösungen - Spezialisten, die bei Hofer von Tag zu Tag wichtiger werden.

Das zeigen insbesondere die aktuellen Zahlen: So haben sich bereits über 10.000 Personen bei der interaktiven Plattform „Mein Hofer“ für Produkttests registriert. Rund 300.000 Kunden haben bis heute über „Meine Meinung. Mein Hofer“ ihr Einkaufserlebnis online bewertet. Und die Anzahl an Bestellungen über „Hofer liefert“ steigt ebenfalls von Tag zu Tag. All diese Themenfelder erfordern auch weiterhin zusätzliche Fachkräfte, und das weit abseits des klassischen Lebensmittelhandels. Digital Natives mit unkonventionellen Ideen für Businesszweige der Zukunft sind heute und morgen bei Hofer gern gesehen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Tobias Fischer, Julian Briendl, Yannick Atzlinger, Leonie Hack und die Lehrerin Sindy Cserer (NMS Sattledt) freuen sich über das Obst und Gemüse von Hofer
Handel
01.10.2018

Ab Schulbeginn versorgt Hofer rund 2.500 Kinder kostenlos mit frischem Obst und Gemüse.

Das Team rund um Billa Regionalmanagerin Anna Leitner ist bereit für das gemeinsame Kocherlebnis. Billa: Marktmanagerin Ursula Hammerlindl, E-Commerce Abteilungsleiterin Kerstin Köstinger, Marktmanagerinnen Marianne Kern, Elfriede Stoppacher und Tina Dirnberger, Abteilungsleiterin Obst Maria-Alexandra Leopold, Abteilungsleiterinnen Feinkost Annelies Brugger und Andrea Imnitzer und Regionalmangerin Anna Leitner Lebenshilfe: Geschäftsführer Ferenc Ullmann, Melanie Stiglitz, Elfriede Schumik, Betreuerin
Handel
24.09.2018

Billa vergibt bereits zum sechsten Mal den ‚Unser BILLA Herz‘-Award für das freiwillige soziale Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt in ihrer Region. Außerdem können sich Kunden ...

Handel
24.09.2018

Mit dem Projekt „Die Hofer Verpackungsmission: Vermeiden. Wiederverwenden. Recyceln“ stellt  sich Hofer dem Thema Verpackungen und setzt sich hohe Ziele zur Müllreduktion. Einen Schritt vorwärts ...

Handel
17.09.2018

340 Hofer-Mitarbeiter bewiesen sportlichen Ehrgeiz beim 17. Tiroler Firmenlauf und sicherten sich mit dieser Teilnehmer- und Teamanzahl den ersten Platz in der Firmenwertung. Ein erneuter Beweis ...

(v.l.n.r.): Edelbert Schmelzer (BILLA Vertriebsmanager), Manfred Pitters (BILLA Vertriebsmanager) mit den neu gestarteten BILLA Lehrlingen
Handel
12.09.2018

Der Handel weiß die nächste Generation zu schätzen. Sowohl bei Billa, als auch bei Hofer werden die neuen Lehrlinge mit einer Willkommensveranstaltung im Unternehmen begrüßt. Zusätzlich gibt es ...

Werbung