Direkt zum Inhalt
Boxenstopp beim Diskonter: Die Fahrer aus dem Toro Rosso-Rennstall besuchen die mobile Hofer-Event Filiale am Red Bull Ring.

Hofer-Eventfiliale rund um den Österreich-Grand-Prix

01.07.2019

Am vergangenen Rennwochenende versorgte die Eventfiliale von Hofer die Besucher mit allem, was an einem Formel-Eins-Lauf nicht fehlen darf. Über prominenten Besuch der Toro Rosso-Fahrer durfe man sich auch freuen.

Der Große Preis von Österreich lockte von 28. bis 30. Juni 2019 an den steirischen Red Bull Ring. Wie auch im vergangenen Jahr, war der Lebensmittelhändler mit einem 375 m² großen mobilen Markt vor dem Gelände vertreten, in dem es rund 100 verschiedene Artikel gibt. Dazu zählen knuspriges Brot und Gebäck aus der Backbox, eine feine Auswahl an Snack-Artikeln und Getränken, frisches Obst, verschiedene Eissorten und diverse Campingartikel. Vor der Filiale gab es außerdem einen Chill-Bereich, wo am Samstag und Sonntag ein DJ für tolle Stimmung sorgte. An allen drei Event-Tagen kümmerten sich insgesamt 20 Hofer-Mitarbeiter, die sich für diesen speziellen Einsatz beworben haben, um das Wohl der Kunden. Die Event-Filiale hatte freitags von 7:00 Uhr bis 18:30 Uhr, samstags von 7:00 Uhr bis 18:00 Uhr sowie am Sonntag von 8:00 Uhr bis 14:30 Uhr und von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Prominenter Besuch

Und die Hofer Event-Filiale hat auch prominenten Besuch erhalten: Die beiden Toro Rosso-Piloten Alexander Albon und Daniil Kvyat machten sich bei einem kurzen Boxenstopp selbst ein Bild von der mobilen Filiale. Albon - jüngster Zuwachs bei den roten Bullen - und sein russischer Teamkollege Kvyat zeigten sich begeistert: „Wenn die Formel 1 nach Österreich kommt, herrscht am Red Bull Ring Ausnahmezustand. Wer davon etwas Erholung braucht, ist hier im Chill-Bereich genau richtig. Auch das Angebot der Hofer Event-Filiale kann sich sehen lassen, man bekommt alles, was man an einem Rennsportwochenende braucht.“

F1-Tickets vom Diskonter

Wer noch kein Ticket sein Eigen nannte, konnte noch bis Freitagabend vor Geschäftsschluss eines in jeder Hofer-Filiale erstehen. Der Diskonter vertrieb die Tickets unter der Marke „Event+“, wobei Hofer-Kunden neben dem Top-Preis auch von besonderen Specials profitierten. Denn bei jedem Ticket war täglich eine gratis Rennjause und ein alkoholfreies Getränk inkludiert. Diese konnten im Stehplatzbereich am Ring beim Hofer-Event Ausgabezelt abgeholt werden.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
06.06.2019

Hofer wurde zum Sieger beim Eigenmarken-Test gekürt, zählt als Best Practice Beispiel für Work-Life-Balance, ist Nummer Eins in Sachen Kundenzufriedenheit und viertstärkste Marke Österreichs. ...

Handelsmarken
06.06.2019

Seit 5. Juni erweitert der Mobilfunkanbieter sein Angebot um den mobilen Breitband-Tarif „HoT data Unlimited“. Zusammen mit dem HoT WLAN-Router ermöglicht dieser kostengünstiges und grenzenloses ...

Die Hofer-Niederlassung in Trumau wurde um rund 35.000 m² vergrößert.
Handel
03.06.2019

Von Trumau aus werden 84 Filialen in Wien, Niederösterreich und Burgenland beliefert. Mit der Vergrößerung des Lagers, des Verwaltungsgebäudes sowie der Park- und Verkehrsflächen schafft Hofer ...

Das Team rund um Hauptgeschäftsführerin Sylvia Enzinger und CEO Christoph Schwaiger wird im laufenden Jahr um rund 60 neue Kollegen verstärkt.
Handel
22.05.2019

Der Bereich Global Sourcing (weltweiter Einkauf) soll in der Konzernzentrale um rund 60 neue Kollegen verstärkt werden.

Den Master in der Tasche: Hofer-Regionalverkaufsleiter Benedikt Sint freut sich über den bestandenen Abschluss.
Handel
20.05.2019

Mit dem dualen Master ermöglicht Hofer engagierten Bachelorabsolventen eine optimale Verknüpfung von Theorie und Praxis im Master. In zwei Jahren können Regionalverkaufsleiter wie der aus Rohrberg ...

Werbung